Alliteration Am Arsch

Alliteration Am Arsch

Moin moin liebe Arschis :) Da uns mittlerweile etliche Leute gefragt haben ob man uns nicht auch was Spenden kann, haben wir für diesen Zweck ein Konto eingerichtet. Wenn ihr mögt könnt ihr uns gerne einen Dauerauftrag über einen Euro (oder was auch immer ihr wollt) auf das unten stehende Konto einrichten.

Auch wenn es nur ein Euro im Monat ist ist das mehr als genug und hilft uns wirklich sehr! Wir zahlen damit die Serverkosten und sonstigen Kleinkram. Wenn ihr keinen Dauerauftrag einrichten wollt oder könnt ist das natürlich auch vollkommen in Ordnung. Wir haben euch trotzdem alle lieb :)

Name: Reinhard Remfort

IBAN: NL74 BUNQ 2040 8417 76

BIC: BUNQNL2A

Vielen Dank für eure Unterstützung

AAA060 - "Lausiges Loot"

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Reiniger hat Geburtstag und wir haben viel zu bereden…deshalb ist diese Folge etwas länger geworden :)

Es geht um Loot, Diablo 3, Promis, Werbung, Tattoos, alte Freizeitparks und die Comedy Nacht XXL.

Wenn ihr und unterstützen wollt, dann folgt uns auf Twitter oder Instagram. Lasst nen Kommentar da, empfehlt uns weiter oder kommt zu unseren Shows ;)


Kommentare

Pj
by Pj on 19. November 2019
Die unendliche Geschichte als Film ist scheiße. Das Buch ist 1000x schöner.
Sebastian
by Sebastian on 19. November 2019
Hi Reinhard, ich muss hier eine Sache richtig stellen und ich würde mich freuen wenn du das im Podcast auch noch mal machen könntest. Der Mythos das man ein MRT "einschalten" muss damit das Magnetfeld aufgebaut wird findet man in sehr vielen Filmen. Am witzigsten war es in einem der letzten Terminator teilen zu sehen. Ein MRT besteht im inneren aus einem Supraleiter und wird mit Helium gekühlt. Solange sich das Helium im Gerät befindet ist auch das Magnetfeld aktiv, auch wenn das MRT ausgeschaltet oder gerade nicht am messen ist. Deine Aussage im Podcast lässt sich sehr leicht missverstehen auch wenn ich denke das du weißt wie das Gerät funktioniert, deine Hörer wissen es evtl. nicht ;-). Um das Gerät im Notfall aus zu schalten wird das Helium über ein Notfallsystem abgelassen, dieser Vorgang nennt sich "quenchen" ( https://de.wikipedia.org/wiki/Quench_(Supraleitung) ) und ist sehr teuer. Die Kraft die solch ein MRT ausüben kann genügt um Intensivbetten an zu heben und zu deformieren. (https://twitter.com/jottes/status/735616117000044546 & http://wmisargans.ch/html_css/2015/lorenz/bilder/abbildung12.jpg) Weitere Fakten zu dem Thema: 1. Es gibt MRT gängige Herzschrittmacher, diese müssen jedoch vor der Untersuchung ausgeschaltet und nach der Untersuchung wider eingestellt werden. Deshalb wird die Untersuchung nur selten durchgeführt und es ist schwer jemand zu finden der das macht. 2. Alles Metall das abgelegt werden kann wird vor einer Untersuchung abgelegt. Nicht nur die Anziehung an sich ist nämlich Problematisch sondern auch der Induzierte Strom der das Metall erhitzen kann. 3. Wenn sich Metall im Untersuchungsbereich befindet gibt es an diesen Stellen Auslöschungen weswegen man dort kein Bildmaterial erhält und die Untersuchung evtl. nicht aussagekräftig ist. 4. Bei Metall im Körper spielen viele Faktoren eine Rolle die entscheiden ob ein MRT gemacht werden kann oder nicht. Unteranderem die stärke des Magnetfeldes vom Gerät sowie die Lage und Art des Metalls. 5. Auch Tattoowierungen können Problematisch sein bei MRT-Untersuchungen. Alte Tattoo-Farbe enthält oft Metall, das ist in Deutschland schon lange nicht mehr der Fall jedoch im Ausland noch heute zu finden. Am schwierigsten sind hier die Farben blau und rot. 6. Die Feuerwehr besitzt spezielle Gasflaschen um im Brandfall die MRT Räume betreten zu können da sie sonst in das Gerät gezogen werden können.
Sebbo
by Sebbo on 15. November 2019
Zum Thema Bandbreite. Ich arbeite in der Sahelzone. Internet ist zwar einigermassen stabil und mitunter sogar ausreichend fuer Youtube, kommt aber downloads dauern einfach mal so ihre Zeit. Und da fangen die Probleme an. Manche Software braucht einfach ab und an updates, die gerne mal recht gross werden und benutzen dafuer ihre eigene update-app (Adobe creative cloud ist da so ein Kandidat). Das Ding ist, dass hier halt auch ab und an mal der Strom ausfaellt und diese update-apps dann jedes mal neu anfangen muessen. Ich kann mich daran erinnern, dass ich letztes Jahr einmal 3 Wochen gebraucht hab, bis ich endlich mal ein komplettes Update runtergeladen hatte. Wenn der Trend so weiter geht mit dieser Art von updates wird das dem Ausgleich des Digital Divide https://de.wikipedia.org/wiki/Digitale_Kluft auch nicht wirklich helfen. Vielen Dank fuer die vielen Unterhaltsamen Stunden. Ihr bringt mir viel Spass in einen Teil der Welt, wo die meisten Nachrichten von Boko Haram oder anderen Extremistengruppen dominiert werden.
Auberginer
by Auberginer on 11. November 2019
Ich wohne in Hamburg-Wilhelmsburg. Mir wird DSL-Light angeboten mit unter 1Mbit.
Jogi aus Karlsruhe
by Jogi aus Karlsruhe on 09. November 2019
Lieber Reinhard, lieber Bastian, kaum ein anderer Podcast unterhält mich so gut wie AAA. Ich finde, den muss man hören. ABER immer am Ende kommt ein wenig Zweifel in mir auf. Noch nie habe ich jemanden so schlecht singen hören wie Bastian B., was an sich ein lustiger Fakt ist, da es Bastian trotzdem gelegentlich versucht. Trotz dieser offensichtlichen Einschränkung gibt uns B. am Ende jeder Sendung Musiktipps. Ist das nicht das gleiche wie wenn Blinder ohne Geruchs- und Geschmackssinn einen Wein empfiehlt? Ich bitte um Auflösung dieses scheinbaren Parodoxons! Euer devoter Fan Jogi
Hendrik
by Hendrik on 08. November 2019
Grüße aus einer ländlichen Region, in der es weder Kabel noch DSL oder Glasfaser gibt.. Internet über LTE mit 50GB Highspeed-Volumen (Vodafone) oder 100GB (Telekom) bei rund 8MBit/s Downstream.. natürlich habe ich keine PS4, kein Netflix, etc.....
Thomas
by Thomas on 07. November 2019
Als mündiger Spieler kann man seinen Schwierigkeitsgrad glücklicherweise einstellen. Normal ist für Leute, die noch nie ein ARPG gespielt haben. Reinhard als alter Hase kann natürlich locker Schwer oder Profi wählen. Path of Exile ist großartig, aber für Berufstätige ;) zu zeitaufwendig und komplex, finde ich. Das war zwar bei BuB, aber das Thema kommt ja dank Bastian ab und zu auf: Indy 4, Star Wars E1-3 oder so. Das Verpönen dieser und anderer Filme ist ja in unserer Generation quasi Standard. Wenn ihr mal Kinder habt - oder mit ihnen Filme guckt, dann wird man bescheiden. Dann merkt man nämlich, dass die nicht mehr für uns gedreht wurden. Sondern für die Teenies. Mein Sohn hat die Rangfolge der Indyfilme so sortiert: 4,1,3,2. Das war ein Schreck, was hab' ich falsch gemacht? Jeder weiß doch, dass Der letzte Kreuzzug nicht nur der beste Indy Film ist, sondern der beste Film überhaupt. Zu Tommy Krappweis und den Millionen, die er mit Bernd das Brot verdient hat (not), möchte ich euch empfehlen, in den Podcast Start und Select #15 reinzuhören, wo es ein sehr interessantes Gespräch zu der ganzen Rechteangelegenheit gibt. Respekt, was der Mensch alles angeht. Liebe Grüße, Thomas PS: nebenbei erwähnt Reinhard, daß er ein 140cm Ehebett hat. Respekt, ich kenne außer uns und jetzt dir niemanden, der damit auskommt :D. Leute fragen, ob das das Kinderbett sei. Bastian hat doch wahrscheinlich so ne Runde drehbare rotgepolsterte Liegewiese Durchmesser 3 Meter, schätze ich. PPS: Sorry für Format- oder Schreibfehler, auf dem Handy ist das grauselig, in die Maske einzutragen :/
Tim
by Tim on 07. November 2019
Hallo Zusammen, zu Path of Exile: Ich komme auch von Diablo1+2, habe nach langer gaming Pause wieder mit Diablo 3 angefangen und bin seit knapp 3 Jahren recht tief in die PoE Welt eingetaucht. Ich kann es nur zur Austestung empfehlen. Ich lerne immer noch jedes Mal vieles Neues und würde mich noch lange nicht als Experten bezeichnen. Die Komplexität der Builds, der Methoden und Arten dieses Spiel zu spielen, kann, wenn man das will, sehr tiefgreifend und variabel sein. Ein paar Tipps zum Einstieg: -Wenn man sich am Anfang so durch die Akte und Quests spielt, stößt man schnell an seine Grenzen. Man stirbt permanent und kommt nicht weiter. Das kann ganz lehrreich selbst zu versuchen sich dadurch zu basteln, verlangt aber verdammt viel Frustrationstoleranz. Ich rate davon ab. Sucht euch beim ersten Mal lieber einen Build Guide (auf der offiziellen Seite im Forum https://www.pathofexile.com/forum oder Youtube oder sonstige...) von dem ihr euch vorstellen könnt dass er gefällt, vielleicht sogar Beginner freundlich, und haltet euch recht exakt daran. So lernt man meiner Meinung nach besser beim spielen und hat mehr Spaß am Anfang. -Das Spiel ist kostenlos, aber man stößt schnell an Grenzen und sollte recht schnell ca. 20 € für stash tabs investieren. -Besorgt euch recht schnell einen filter https://www.filterblade.xyz/ -Man kann das Spiel SSF spielen (Solo self found), die Mehrheit spielt jedoch trading league. Das bedeutet es gibt eine komplette Ökonomie, die sich jeweils mit Start der neuen League bildet. -Spielt am Anfang kein Hardcore und startet einen Charakter in der aktuellen Liga, selbst wenn sie nicht mehr lange dauert, am Ende dieser (dauern ca. 3 Monate) geht er in standard über. Lasst euch am Anfang nicht zu schnell entmutigen, nach und nach wird alles verständlicher. Tala moana new Exiles!
Thomas
by Thomas on 04. November 2019
Hey! Ich hätte da 2 Rollenspieltips für euch. Beide Opensource. Was die Komplexität betrifft, kommen selbst die heutigen modernen RPGs kaum mit. Allerdings sind beide in ASCII Grafik. Eure Phantasie ist also gefragt. Das eine heisst Nethack. Zu dem hat Tim Pritlove auch mal einen CRE gemacht: https://cre.fm/cre199-nethack Das andere heisst Dwarf Fortress, und wurde im Nerdzoom Podcast kurz angesprochen: https://nerdzoom.de/do-svidaniya-windows Es muss nicht immer geile Grafik haben, um Spass zu machen. Aber Nethack schafft auch kaum jemand.
Shamiko
by Shamiko on 04. November 2019
ist das Lieblingsgame Shadow of the Colossus?
Ingo
by Ingo on 03. November 2019
KulaWorld!
messju
by messju on 03. November 2019
Osnabrück, Oldenburg, Hauptsache Schleswig-Holstein. :]
Matthias
by Matthias on 03. November 2019
Beste Glückwünsche zum Geburtstag nachträglich und danke für die schöne Folge. Das gegen Ende gesuchte PS1-Spiel klingt nach Kula World:https://en.m.wikipedia.org/wiki/Kula_World, war schon damals eher ein Geheimtipp, ist aber erstaunlich gut gealtert, kann man durchaus auch heute noch ertragen.
Markus
by Markus on 03. November 2019
In Häusern mit alten Installationen kommt das mit dem Fön und der Wanne immer noch vor. Leider letztens erst erlebt, dass jemand dabei verstorben ist.
Alexander
by Alexander on 03. November 2019
Erst mal danke für die tolle folge!!! Das spiel mit dem ball müsste kula world gewesen sein ( ist zu mindesten das was mir alles erste ein gefallen ist).
Bernd
by Bernd on 03. November 2019
Hallo Reinhard! Piercings (zumindest die klassischen) sind aus Chirurgischen Stahl, also Edelstahl / V4A. Und der ist nicht magnetisch. War selbst schon mit so einem Ohrring im MRT , weil sie keine Segering-Zange hatten, um den Ring aufzumachen.
Namiko
by Namiko on 03. November 2019
Ich denke das Spiel das Reinhard meinte war Kula World. https://images.app.goo.gl/Q4EYZc3X9KcfGREXA

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.