Alliteration Am Arsch

Alliteration Am Arsch

AAA034 - "Schönes Schnitzel"

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Reinhard ist in Wien zu Gast bei einer Talkshow. Da es in Österreich sowas wie ordentliches Internet gibt konnten wir zum Glück ne Folge aufnehmen.

Diesmal geht es um Rammstein, Talkshows, Schnitzel und natürlich wieder Musik.

Wir haben ein neues Bild für unseren Podcast…vielen Dank an Leo!


Kommentare

Tipa Riordan
by Tipa Riordan on 05. Juni 2019
Zu den Organspenden und "Gott mag das nicht ...". Unterstellen wir mal, dass Gott (wenn da einer ist) auf Nächstenliebe steht ... das behauptet ja wenigstens sein Bodenpersonal. Dann würde ich doch (theo-)logisch vermuten, dass die Organspende als tätiger Akt der Nächstenliebe dem Spender in der Bilanz am Himmelstor wenigstens ein paar Jahre Fegefeuer erspart, wenn nicht gar eine Generalabsolution einbringt. Oder die Verweigerung derselben ... das werden wir uns jetzt nicht ausmalen. Und mit "mein Körper muss komplett sein" ... was ist mit den Leuten, die wegen Unfall/Krebs/etc. einen Arm, ein Bein, ein Organ oder sonstwas verlieren ? Geht doch alles am Ende eh' in den großen Kreislauf ein, und wer weiss, aus wieviel "recycelten" Atomen anderer Menschen unser eigener Körper besteht? Da sollten die Religionsoberen mal drüber nachdenken und ihre Lehre nach ausrichten ... denken wir doch mal an den mittelalterlichen Ablasshandel ... wie wär's mit (sehr frei nach Johann Tetzel): "Wenn ein gespendetes Organ neues Leben bringt, die Spenderseele in den Himmel springt". Wenn's mich irgendwann zerlegt, würde ich mich jedenfallst freuen, wenn nur das Allernötigste unverpflanzt bleibt - nehmt alles, was brauchbar ist. BTW: Müsste es nicht heissen "Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig" ? (Korrigiert mich: Der Genitiv ist dem Dativ sein Tod, oder so ähnlich). Und das mit der Moderation und dem Freischalten könnt Ihr doch einfach an den Hinweis anhängen.
Rosenkriegerin
by Rosenkriegerin on 09. Mai 2019
Meiner Meinung nach sind Impfungen sinvoll und die religiösen die ihre Kinder nicht impfen sondern lieber beten verstehe ich überhaupt nicht, denn vielleicht sind Impfstoffe Gottes Antwort auf die Gebete der Menschen.
Susanne
by Susanne on 12. April 2019
Dass ihr jeden Kommentar manuell freischaltet, hättet ihr ruhig auch sagen können, bevor ich neulich nach zweimaligem "vergeblichen" Absenden ein technisches Problem vermutet und mir extra einen neuen Browser heruntergeladen habe. Aaargh >.<
Sir Wombat
by Sir Wombat on 13. April 2019
Ok jetzt bin ich wegen der schnellen Moderation begeistert, hab aber noch eine technische Kritik: Eure Software scheint Zeilenumbrüche/Leerzeilen zu fressen. Die wall of text war ursprünglich in Absätze unterteilt :/
Sir Wombat
by Sir Wombat on 12. April 2019
Hi, ich bin ein großer Fan eures Podcasts aber eben auch ein Frei.Wild Fan, und entsprechend möchte ich hier mal ein paar Dinge richtig stellen. Offensichtlich kennt ihr bisher nur die Gerüchte über die Band. Aber da ihr ja einigermaßen gefestigte Weltbilder haben werdet, wird wohl auch keine Gefahr bestehen dass ihr zu Nazis werdet, nur weil ihr hier jetzt auf ein zwei Youtubelinks klickt. a) Hier wär ein Video wo Philipp Burger (der Sänger und ja: der Ex-Neonazi) außdrücklich sagt dass sie keine Nazis auf ihren Konzerten wollen, und auch nicht möchten das sich Nazis als Frei.Wild Fans bezeichnen (ab 2:55) : https://www.youtube.com/watch?v=-IofKlDn7Z8 b) Sie haben einige Lieder die man einfach nicht bringen könnte, wenn man Nazis ansprechen wollte: https://www.youtube.com/watch?v=ibzq8MO9DGY (pro Geflüchtete) https://www.youtube.com/watch?v=MvHXXVwBHuQ (vor allem das Video) https://www.youtube.com/watch?v=Omk9zbPtWjk (gegen Extremismus und Gewalt "in Braun wie in Rot") Man muss zwischen Nationalismus (geht gar nicht) und Patriotismus (jetzt nicht wirklich sinnvoll, aber auch nicht schädlich) unterscheiden. Klar könnte man sagen dass das eine früher oder später zum anderen führt. Aber das ist genauso stichhaltig wie die Behauptung, dass Cannabis Konsum zu Heroin Konsum führe. Philipp leitet aus seinem Patriotismus z.B. ab das man Geflüchtete aufnehmen solle (so im Sinne von es wäre schwer die Heimat verlassen zu müssen und dann wäre er aber auch froh aufgenommen zu werden). (ab 10:55) https://www.youtube.com/watch?v=zHxFWDfl-jk Direkt im Anschluss geht er in dem Video dann noch darauf ein dass er als Ex-Neonazi ja eine besondere Verantwortung hat die Leute zur Vernunft zurückzubringen. Und ich denke mal das ist ja das allerwichtigste, dass man versucht Menschen die jetzt Nazis sind für die Gesellschaft zurückzugewinnen. Wenn man da rangeht mit der Einstellung "wer einmal Nazi war mit dem reden wir nie wieder" dann kann das aber nicht gehen. Nach den Belegen oben, was müssten die denn tun um sich bei euch zu rehabillitieren? So ganz im Ernst, was noch? Ich vertrau darauf dass ihr zumindest mal schauen werdet, und freu mich auch schon auf die nächste Folge!
Stefan
by Stefan on 10. April 2019
@Reinhard: OK. War Bastian. Der hat klar gesagt es häbe Skandale gegeben wo Pat. ohne Hirntoddiagnostik die Geräte abgeschaltet worden seien. Du hast dies dann unwidersprochen weitergetragen. "Passiert heute auch schon" etc. Ab min. 58:50. Mich ärgert so was, da es für die Debatte extrem schädlich ist. Die Problematik ist aber ohnehin sehr Komplex, da viele Spender gar nicht erkannt werden oder eine mögliche Spende nicht angesprochen wird. Da liegt der Fehler im Krankenhaussystem bzw. fehlenden Transplantationskoordinatoren.
Flo
by Flo on 10. April 2019
Wieder mal eine sehr schöne Folge. Es war wieder ein Genuss die Folge zu hören, während ich meine BA geschrieben habe.
Reinhard
by Reinhard on 10. April 2019
@stefan Wann habe ich dass denn bitte behauptet? Es gab am Klinikum der Uni Essen mal den ein oder anderen Skandal bezl. Wartelisten usw. das habe ich mal erwähnt.
Stefan
by Stefan on 10. April 2019
Zum Thema Organspende: Ich bin selbst unter anderem in der Transplantationsnachsorge tätig. Mich würde eine einzige Quellenangabe interessieren wo es einen Skandal gegeben haben soll wegen des frühzeitigen "Abschaltens von Maschinen" um Spenderorgane zu gewinnen. Eine einzige! Reinhardt: Von dir als Wissenschaftler erwarte ich da ein bisschen Sorgfalt.
Sandra Admin
by Sandra Admin on 09. April 2019
Ah, in Minkorrekt ist das mit den Grenzkontrollen nochmal umfangreicher erläutert – inklusive Quelle :)... muss man aber nicht hören^^ Ich hatte da ein bisschen was falsch verstanden. LG. Sandra
ActionLuzifer
by ActionLuzifer on 09. April 2019
Moin! Sagt mal, in welcher Sendung war Bastian vor ein paar Tagen zu sehen? Hab das nicht mitbekommen, und so ganz wurde es nicht genannt...oder ich hab es überhört. 🙈 Dankö!
Carlito1904
by Carlito1904 on 09. April 2019
Hi Leute! Wieder mal extrem unterhaltsame Folge! Stolpere heute erstmalig über euer Forum und würde gerne wissen, ob es eine Möglichkeit gibt, die Kommentare per Feedreader zu abonnieren? Da scheint ja auch die eine oder andere Perle - im Sinne unterhaltsam - dabei zu sein. Sowie auch ansonsten sehr gute Beiträge. Ansonsten einfach mal danke für den Podcast! :)
@Sofareporter
by @Sofareporter on 09. April 2019
Vor einiger Zeit habe ich mich entschieden auch einen Organspendeausweis zu führen. Ich kann aber verstehen, wenn andere Menschen zu einer anderen wie auch gearteten Entscheidung kommen und kein Spender werden möchten. Ich denke die Widerspruchsregelung ist keine gute Lösung, vielmehr sollte man die Menschen mit Aufklärung überzeugen Organspender zu werden.
Sandra Admin
by Sandra Admin on 08. April 2019
Eine Frage bezüglich der Grenzkontrollen in den Zügen: seid ihr sicher, dass das nur an den Flüchtlingsbewegungen liegt? Ich hab das jetzt auch mehrfach auf Twitter etc. gelesen, konnte dazu aber keine Quelle finden. Der Hintergrund für meine Skepsis: zum einen passt die Richtung nicht – Flüchtlinge die aus Deutschland nach Österreich wollen sind eher wenige. Zum anderen sind so Zugkontrollen wirklich teuer – doppelte Grenzkontrollen ohne spezifischen Verdacht diesen Tag oder Zug betreffend sind AFAIK eher unwahrscheinlich weil einfach zu aufwendig.
Macke
by Macke on 08. April 2019
Die Barbara Karlich Show seit 1999 q.e.d.. Btw was haltet ihr vom Quantenrost Podcast ?
Melina
by Melina on 08. April 2019
Danke für den Hinweis auf StudiVZ - habe mich seit Jahren das erste mal wieder angemeldet und musste über die Gruppen schmunzeln
Meret
by Meret on 08. April 2019
Zum Thema Sims, es gibt inzwischen sogar schon Sims 4 und selbst das tendiert im Moment in Richtung Ende seiner "Lebenszeit" (solange, wie neuer content rauskommt und das nächste noch keine Erweiterung hat) wahrscheinlich kommt in 1-2 Jahren Sims 5 raus
Peter
by Peter on 08. April 2019
Ad Organspende: in Westeuropa ist das Opt-In eindeutig die Minderheitsregelung: https://de.wikipedia.org/wiki/Organspende#Praxis Generell finde ich das Opt-Out besser, da sowieso meistens keine Organe entnommen werden können wegen Krankheit, Schädigung durch Medikamente, oder genetischen Faktoren. Fun Fakt am Rande: wenn ihr im Ski-Urlaub oder der Motorrad-Tour in den österreichischen Alpen tötlich verunglückt dann ist uns das fehlen des Spendeausweises egal, eure Organe dürfen entnommen werden.
Peter
by Peter on 08. April 2019
Zu Reinis Pessimismus über Nazis in Europa muss ich allerdings auf ein positiv-Beispiel hinweisen: Portugal. Nach der Finanzkrise haben die die Sparpläne der EU abgeleht, die Konservative Regierung durch eine links-sozialistische ersetzt, und seither gehts den Menschen besser. Und wo Wohlstand da keine Angst, und damit auch kein Nährboden für Rechtsradikale. Siehe https://kontrast.at/portugal-wirtschaft-rechtspopulisten/
Ich bin so kluk
by Ich bin so kluk on 07. April 2019
Hurra! Diese Folge ist wieder ein Highlight! Mehr Politik! Weiter so! Sehr gut!
Mr. T
by Mr. T on 07. April 2019
@Honk Wie geil! Hab mir das jetzt ca. 25 mal angesehen und krieg mich nicht mehr ein. Allerdings kommen bei mir jetzt jede Menge Fragen auf, die einige Widersprüche/Logikfehler innerhalb des Drehbuchs vermuten lassen: -wieso pinkelt sie nicht irgendwo draußen? -weshalb benötigt sie so lang um in einem Wohngebiet ein Haus zu finden? -warum lässt er sich ein Bad ein wenn er dringend weg muss? -wieso hat der Typ kaum Wasser in der Badewanne? -weshalb kann sie die Toilette nicht finden, obwohl der Kerl ihr den Raum gezeigt hat?
Max
by Max on 07. April 2019
Danke dafür, dass bei euch Österreich stimmuungsmäßig zwischen Holocaust und eingeschläferten Hunden liegt...
Honk
by Honk on 07. April 2019
Moin Jungs, hab noch einen Pornodialog als Intro für die nächste Woche gefunden. Story, schauspielerische Leistung, Kulisse und auch die Filmmusik sind einfach Oscarverdächtig. Gerade die Wendung am Ende rührt mich immer zu Tränen. Aber seht selbst: http://www.hornoxe.com/lustiger-pornodialog-ich-muss-pinkeln/Ich
Suppenschüssel
by Suppenschüssel on 07. April 2019
Hallöchen Basti und Reini! Sag doch das nächste Mal bitte, wann und wo deine Show läuft! Es ist an mir leider total vorbei gegangen und auf den ersten Wisch habe ich's auch nicht gleich gefunden :( Mittlerweile aber schon! Herzlichen Dank an euch beide, dass ihr euch trotz dem Gejammer, immer wieder gegen Rassismus ausspricht! Finde ich super! Überhaupt danke - ihr seid zu meinem absoluten Lieblings Podcast geworden! Viel Liebe und krosse Flakes Eure Suppenschüssel
Dennis B.
by Dennis B. on 07. April 2019
Damit wenigstens einer eurer Ansage hinterher kommt, dass mindestens ein Honk eure Onkelz-Interpretation kommentiert ... :D :p Also ich habe mich früher immer dagegen gesperrt, mir die Onkelz anzuhören, eben durch die politische Gesinnung. Habe mir dann erst ein Live-Album angehört, als mein damals bester Kumpel beim Zivi-Dienst eine liegen gebliebene Platte von denen in die Finger bekommen hat und sie als gut befunden hat. Und das war zu der Zeit, also die zumindest schon längst nicht mehr rechts sangen, sondern ganz im Gegenteil sich davon distanziert hatten wie bspw. im Songtext von "Ohne mich" (https://genius.com/Bohse-onkelz-ohne-mich-lyrics) - und der Song ist nun bereits über 20 Jahre alt! Also natürlich mag jemand intern anders denken, als man sich nach außen gibt ... aber ich denke nach der langen Zeit, in der die sich nun offen gegen rechts äußern sollte man denen auch zugestehen, dass die sich auch entwickelt haben und nicht auf ihrem intellektuellem Stand aus der Jugend stehen geblieben sind. Aber ich denke da wird es eher sein, dass die eigene festgefahrene Eingruppierung sich nicht ändern wird, wenn man es nicht zulässt ;) Der Autounfall vom Sänger Kevin ist natürlich durch nichts zu entschuldigen (auch nicht durch den Drogen- und Alkoholeinfluss, unter dem er dabei stand), aber da ist es wie bei Michael Jackson: da sollte man nicht die Kunst mit der (in diesem Falle: einen) Person vermischen. Und auch Rammstein haben sich bereits seit ähnlich langer Zeit als nicht-rechts bekannt (bspw. in "Links 2 3 4" https://genius.com/Rammstein-links-2-3-4-lyrics) und der neue Song "Deutschland" (https://genius.com/Rammstein-deutschland-lyrics) ist da auch sehr eindeutig! Natürlich spielen die mit dem gerollten R und ähnlichen Dingen als Stilmittel der "Neuen deutschen Härte" (https://de.wikipedia.org/wiki/Neue_Deutsche_H%C3%A4rte). Bei der Musikrichtung sollte man halt nicht wie Blümchen singen :p Der Teaser vom neuen Video war natürlich reine Provokation und hätten sie wahrlich nicht bedurft - da geht dann wohl Marketing über alles, denn das hat es ja eindeutig bewirkt. Aber das geniale Video mit der enthaltenen Message (eben genau gegen rechts und den Holocaust zu stehen) entschädigt da ja ein wenig für. Das Gute ist ja, dass man bei der Musik beider Bands seine Kraft durch mitgrölen raus lassen kann und somit gar nicht auf die Blöde Idee kommt, diese irgendwie anderweitig negativ einzusetzen. Ähnlich wie bei den Rockern von Wacken & Co., die von der Bevölkerung dort überwiegend als zutiefst friedlich und liebevoll bezeichnet werden. Aber soll ja keine Religion werden, also lasse ich euch mal eure Meinung und mir meine :) War ansonsten auch wieder eine geniale Folge und das neue Bild ist auch der Hammer! *top* Der Dennis, der sich halbiert hat und in Hamburg bei der Minkorrekt-Show zu Gast war ;)
Zeckenmus
by Zeckenmus on 07. April 2019
Mal wieder danke für knapp 75 Minuten Unterhaltung am Tag Sonntag =) Sucht mal nach dem Pornodialog "keine Zeit" xD
Bernd
by Bernd on 07. April 2019
Unter diesem Link müsste die Show nach der Ausstrahlung zu sehen sein. http://tvthek.orf.at/profile/Barbara-Karlich-Show/5304361

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.