Alliteration Am Arsch

Alliteration Am Arsch

AAA030 - "Eiskalte Engelchen"

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wir haben wieder unsere gewohnte Technik am Start und klingen nicht mehr wie Oscar aus der Tonne. Nicht nur akustisch auch inhaltlich ist diese Folge wieder ein Hochgenuss!

Es geht um Filme aus den 90ern, Handys und plastische Chirurgie.

Wenn ihr uns unterstützen möchtet, dann kommt zu unseren Veranstaltungen oder schreibt uns einfach was nettes in die Kommentare ;)


Kommentare

Caro
by Caro on 03. Mai 2019
Ich bin auf jeden Fall dabei beim Kino
Pia
by Pia on 03. Mai 2019
Auch wenn es noch etwas spät ist das ich mich melde, ich wäre auf jeden Fall dabei :) Ich kenne auch ein super gutes kleines Kino, die ihr vielleicht kontaktiert könnt. Das ist "die Postkutsche" in Dortmund Aplerbeck und ist ein richtig cooles altes Kino :)
Brausebrauer
by Brausebrauer on 20. April 2019
Also ich wäre auch dabei
Anja Delvos
by Anja Delvos on 26. März 2019
Hallo ihr zwei. Ich sage auch ja zum Kino im POTT. :)
Dellbg
by Dellbg on 26. März 2019
Hallo ihr zwei. Ich sage auch ja zum Kino im POTT. :)
Annika M
by Annika M on 20. März 2019
Ich hab ein Jahr ein Praktikum in einer Klinik gemacht und da hatten die Ärzte und andere Menschen die so getan haben als ob sie wichtig wären so einen Pager. Und immmer wenn man die angerufen hat ist nicht passiert, weil alle zu faul waren zu einem Telefon zu laufen... Warum das gemacht wurde? Ich weiß es nicht.
Neifary
by Neifary on 15. März 2019
Solange es erreichbar ist und kein Horro-Film geguckt wird, wäre ich sowas von dabei. 😊
Matthias
by Matthias on 15. März 2019
Telefonfrage: Ich hab mir ein Motorola G6 zugelegt, das ist von Preis/Leistung echt nicht übel. Kostet zur Zeit etwa ein Fünftel von einem Iphone X, aber das Iphone ist bei weitem nicht fünfmal besser. So für Geizkragen oder Leute mit klammem Geldbeutel...
Ruhpotttyp
by Ruhpotttyp on 14. März 2019
meine Frau und ich sind sowas von dabei.
Wispr
by Wispr on 14. März 2019
Kannst dir höchsens ein Huawei zulegen und die ios oberfläche über das Emui legen.
Felix
by Felix on 13. März 2019
Ja zu Kino im Pott!
Chris Daniels
by Chris Daniels on 13. März 2019
hi ihr zwei, zunächst einmal vielen dank für euren wöchentlichen podcast, der mir hier regelmäßig hilft, meine fahrten in der tokioter metro kurzweiliger zu gestalten. bezüglich des adresssystems hier in tokio wie folgt: es gibt durchaus sowas wie hausnummern, aber die häuser sind nicht fortlaufend auf einer straße nummeriert. das system besteht aus drei zahlen (zB: 2-20-17). die erste zahl gibt die kreuzung an, die zweite zahl den block und die dritte zahl die nummer des hauses in einem block. erschwerend kommt hinzu, dass auch die nummerierung innerhalb eines blocks nicht zwangsläufig fortlaufend ist, die einzelnen gebäude in einem block erhalten die fortlaufende nummer nach dem jahr der fertigstellung. nur ein kurzer einwurf und grober überblick hierzu. weiterhin frohes schaffen mit all euren projekten und beste grüße aus fernost
Tobias
by Tobias on 13. März 2019
Ich wäre auch gerne dabei. Ich hoffe ich habe nur grade nicht ausversehen zwischendurch schon abgeschickt
Matthias
by Matthias on 13. März 2019
Wäre auch dabei
Jasmin
by Jasmin on 13. März 2019
Beim Kino-Termin im Pott wäre ich auch dabei. Vielleicht hilft euch auch eins der kleinen Kinos in Essen bei der Organisation und dem rechtlichen Kram :)
Christopher
by Christopher on 13. März 2019
Hallo, meine Frau und ich wären im Herbst auch dabei! Grüße
carsten
by carsten on 12. März 2019
Hallo Bastian, ich verstehe den "Hype" um Klapphandys nicht... im ersten Moment klingt es toll bis man drüber nachdenkt: 1.) die Dinger klappen in die Falsche Richtung, dadurch ist das Display auf der Außenseite und somit den Schlüsseln in der Hosentasche mit ausgesetzt... das schreit nach Kratzern. 2.) dadurch das sich das biegen soll, muss das material weich sein. Weiches Material heißt schneller Kratzer... was im Bezug auf Punkt 1 eher doof ist 3.) versuch dafür mal eine Hülle zu finden... keine Hülle, schneller Kratzer... 4.) das Handy fällt dir aus der Hand.... die 50/50 chance einer Spiderman-app steigt auf 100%.... Solange die dinger nicht nach innen klappen ist das nichts für mich ;)
Ramses
by Ramses on 12. März 2019
Wäre auch dabei.
Leni
by Leni on 12. März 2019
Wäre auch dabei 😎 Neo Magazin Royal hat das gleiche wie bei Effi auch mit anderen wundervollen Werken der neueren deutschen Literatur gemacht. (Kafkas Verwandlung, Goethes Faust, Dürrenmatts Die Physiker...) Außerdem rettet euer Podcast mich immer beim Zug fahren von Gelsenkirchen nach Düsseldorf zur Uni. Ich werde zwar immer merkwürdig angeschaut weil ich richtig lachen muss, aber immerhin bekomme ich keine traurigen, sich im Kreis drehende Gedanken 😌 Danke dafür 😁
Sandra Admin
by Sandra Admin on 11. März 2019
Noch eine Anmerkung bezüglich der Sicherheit von Fingerabruck vs. PIN: Es ist leichter, mit einer Minikamera über 100m deinen Zahlencode abzufilmen als einen Finger nachzubauen, der innerhalb der ersten 5 Male erkannt wird (klappt ja teilweise nicht mal bei echten Fingern) – Sicherheit hängt immer vom konkreten Bedrohungsszenario ab (und selbst bei einem alphanumerischen Code ist das leichter). Anders formuliert: die Tatsache, dass man den Code nicht in der Öffentlichkeit eingeben muss, ist in der Regel sogar ein Sicherheitsgewinn. Und was den gespeicherten Fingerabdrucks angeht: Der Fingerabdruck wird erst irreparabel auf eine bestimmte Darstellung reduziert und dann in der Secure Enclave gespeichert. Die Secure Enclave ist ein eigener Prozessor mit eigenem Speicher und Betriebsystem, der vollkommen getrennt vom iOS (oder macOS) läuft und sich um die ganze Crypto kümmert – und es ist bisher nicht bekannt, dass es irgendjemandem gelungen ist, einen sinnvollen Angriff auf die Secure Enclave bzw. TouchID↔︎Secure Enclave zu fahren. Auch da gilt: wenn jemand deinen Fingerabdruck will – Studenten zu bezahlen ist weniger Action. Unter der Prämisse würde ich das ganze mit den Innovationen nochmal etwas relativieren. Es stimmt, dass Apple derzeit i.d.R. zu teuer ist – und dass ich mir bei den Geldmitteln mehr erwartet hätte... aber das nichts passiert ist, stimmt nicht. Wir haben sowohl offensichtliche Neuheiten erlebt (z.B. das Retina Display), als auch eben Sachen, die vielleicht nicht immer der offensichtliche Sprung waren, aber dann doch relevant sind ("Hidden Champions" quasi :P) Was FaceID angeht: mein Kenntnisstand ist zum einen, dass Starbug Apple da mitberaten hat und dass das bisher nur bei deaktiviertem Eyetracking nachvollziehbar geknackt wurde (ein Opt-In für Behinderte). Dazu kommt, dass die Technik hinter FaceID auch deutlich besser als ein Fingerabdruckscanner skaliert. Ein biometrisches Merkmal ist nicht vergleichbar mit einem zufälligen 128 Bit Geheimnis, aber Menschen sind halt auch notorisch Kacke dabei, sich 128 Bit Geheimnisse zu merken.
Sven
by Sven on 11. März 2019
Wäre auch dabei... Allerdings sollte es Grussworte von Bastians Vater per Telefonschalte geben. Und Dresscode wäre dann Doktorhut und Pumuckl-Unterhose um Euch Beiden Respekt zu zollen. Und als Sitzmöglichkeit gibt es Stroh, dass es einfach so rumliegt 😉
Sandra Admin
by Sandra Admin on 11. März 2019
Wie jemand oben schon geschrieben hat: Wenn du ein Android-Phone mit einem Custom ROM hast, kann man damit leben. Es ist IMHO nicht geil, aber es geht gut – wenn man bereit ist, sich die Arbeit damit zu machen (denn das Custom ROM aktuell zu halten – gerade über Jahre – ist Arbeit). Ansonsten hol dir ein iPhone, dass nicht die aktuellste Generation ist. Ich hab für mein 7er mit 64GB (neu!) damals 420€ gezahlt und das Teil ist sehr zufriedenstellend: hohe Schwuppdizität, lange Akkulaufzeit (easy 18h bei sehr intensiver Nutzung) und der Akku zeigt seit 15 Monaten keine bemerkbaren Verschleißerscheinungen... Unabhängig von der Frage iOS oder LineageOS: Wenn du mit einem vernünftigen Smartphone 48h bei intensiver Nutzung rumkommen willst – hol dir ein Akkupack. Für alles andere gibt es heute keine sinnvollen Angebote. Und egal ob LineageOS oder iOS objektiv gesehen besser ist: Als iOS und macOS Benutzer wirst du die ersten Monate mit Fluchen verbringen und das Handy erwürgen wollen. Ich und mein Umfeld (Softwareentwicklung) haben auch privat viel mit beiden Betriebsystemen zu tun und der Umstieg von iOS zu Android fällt auch ohne Appinvestments verdammt schwer und die meisten halten den nicht durch.
Jan aka Doknom
by Jan aka Doknom on 11. März 2019
Wäre sowas von dabei!
Jan
by Jan on 11. März 2019
Beim Kinotermin im Ruhrpott wäre ich gerne dabei
Nick
by Nick on 11. März 2019
Wäre auch gern dabei :)
Louisa
by Louisa on 11. März 2019
Wäre auch dabei. Schön, dass ihr das ganze im Pott macht :)
Mops des Lichts
by Mops des Lichts on 10. März 2019
Eine Hammerfolge! Mein Mann und ich mussten mehrfach pausieren, weil wir uns vor Lachen nicht mehr einbekommen haben. Ihr versüßt uns den Sonntag. Freuen uns auf Basti in Nürnberg. :-)
MaLi
by MaLi on 10. März 2019
Natürlich komme ich im Herbst zu Eurer Kinoaktion! Da warte ich die ganze Zeit drauf! 😁
Tina
by Tina on 10. März 2019
Diffuses Déjà-vu... ;) Über eure schlimmsten Auftritte hattet ihr schonmal gesprochen - war aber auch dieses Mal amüsant zuzuhören! Wir würden auch zu zweit zu eurer Veranstaltung kommen, wenn es passt!
Der Daniel
by Der Daniel on 10. März 2019
Wir würden auch von außerhalb des Ruhrgebiets anreisen zum Filmabend mit euch! Für am Sack geriebenes Popcorn ist kein Weg zu weit. Ist das dann süß oder salzig? Und zwecks Smartphone, ich habe seit kurzem ein Shiftphone, ein fair produziertes und in Deutschland entwickeltes Smartphone und bin sehr zufrieden. Vielleicht nicht ganz so schnell wie die aktuellsten Massengeräte, aber, es wird mit einem Schraubendreher geliefert, man kann viele Teile selbst günstig tauschen und, ganz verrückt, man kann auf der Rückseite eine Abdeckung entfernen und einfach so einen andere Akku einlegen! Plus keine bloatware vorinstalliert und man bekommt das ganze auch ohne Googlefirlefanz ohne rooten zu müssen. Und noch einen herzlichen Dank für den sehr unterhaltsamen Podcast! Großartige Sache!
Anni
by Anni on 10. März 2019
Ruhrgebiet im Herbst? Da wär ich dabei. Gerne Bochum/ Dortmund/ Essen und drumherum.
Hörer
by Hörer on 10. März 2019
Das war wieder eine sehr gute Folge, vielen Dank! :) Natürlich bin ich im Herbst mit dabei. Ich freue mich schon drauf :D
Pseudonym
by Pseudonym on 10. März 2019
Ob GE, BOT oder GLA... ich bin dabei.
I.P.
by I.P. on 10. März 2019
Wären auch mit dabei :D
Thomas
by Thomas on 10. März 2019
Ja, man kann sehr gut mit einem Android Phone leben, solange man ein Custom ROM drauf tut und es ohne Google Services betreibt.
Christian Berger
by Christian Berger on 10. März 2019
Zu Mobiltelefonen muss man natürlich wissen, dass das Massenprodukte sind, sprich da geht es um jeden Cent bei den Produktionskosten. Gleichzeitig gibt es aber auch so absurde Ideen wie ein Display an der Außenseite des Gehäuses und ultra dünne Geräte. Leider ist der Markt quasi tot. Da die Entwicklung der Geräte, auf Grund der Anforderungen sehr teuer ist, traut sich kein Hersteller mehr irgendwas anders zu machen. Es gibt noch ein paar seltene Hersteller wie zum Beispiel Planet Computers die mit ihrem Gemini immerhin mal was halbwegs anderes anbieten.
Christian Berger
by Christian Berger on 10. März 2019
In Deutschland gab es 2 Generationen von "Piepern". Zum einen das Eurosignal welches knapp unter dem UKW-Band als Tonfolge übertragen, das konnte glaube ich aber nur "Nur Ton". Das lief von 1974 bis 1998 oder so. Später gab es es dann eine zweite Generation die alles von "Nur Ton" bis hin zu Textbotschaften konnte, bzw sogar noch kann. Das alles läuft sogar heute noch, und man kann da sogar noch Teilnehmer werden. Irgendwann waren dann aber Mobiltelefone billiger und die Netze besser ausgebaut.
max
by max on 10. März 2019
WAP habe ich nie selber benutzt, aber ich habe es bei einem Magenta Provider für die Region Rhein-Main eigenhändig abgeschaltet und die Hardware raus gerissen und in den Elektro Schrott Container bekloppt.
Onkel Dolf
by Onkel Dolf on 10. März 2019
Mein Cousin hat sein Iphone 4 immer gegen Tischkanten und sowas geworfen und es hat alles ausgehalten.
Daniel Jütz
by Daniel Jütz on 10. März 2019
Herbst im Ruhrgebiet? Hat sicher seinen Reitz einen angebrochen Nachmittag zu verbringen. Wäre beim Film schauen auch dabei.
Lui
by Lui on 10. März 2019
Mein Liebster und ich kommen auf jeden Fall! Das können wir uns nicht entgehen lassen.
Patrick P
by Patrick P on 10. März 2019
Meine Frau und ich hätten Interesse an eurer Veranstaltung im Herbst. Macht weiter so :)
Heiko Jansen
by Heiko Jansen on 10. März 2019
Wir Kommen zu zweit oder mehr ;)

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.