Alliteration Am Arsch

Alliteration Am Arsch

AAA026 - "Toller Trash"

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Reinhard ist unterwegs mit der Minkorrekt Tour und bastelt diese Folge im Hotelzimmer zusammen….daher fallen die Shownotes diesmal kurz aus.

Es geht um Trash in Serienform, verspieltes Vertrauen und gaaaaanz alte Menschen.


Kommentare

brutzelmaier
by brutzelmaier on 12. März 2019
Reini hat völlig recht mit den Freikirchen - klar bringt er einiges durcheinander, aber generell sind klassische evangelische oder katholische Kirche deutlich liberaler und auch z.B. für Ökumene, sei sie innerchristlich oder interreligiös zu haben. Hab meine Jugend bei so ner charismatischen freien Gemeinde verbracht - sektenartig ist ein netter Begriff dafür. - Prädestinationslehre > Gott hat einen Plan und alles vorherbestimmt > inklusive Auschwitz, Ruanda und Krebskranken Kindern? - moderne Medizin und z.B. Therapien gegen Krebs oder Depressionen sind nutzlos, und man solle um Gottes Heilung beten - Muslime sind von Dämonen besessene die einem falschem Gott folgen - ach ja und das BESTE, Katholiken und Evangelen sind keine richtigen Christen, weil sie all das nicht glauben... willkommen in der wunderbaren Welt der Freikirchen ;) ps. klar sind die Menschen die da hingehen verschieden und die Gemeinden auch, aber insgesamt sind sie DEUTLICH Konservativer als klassische Kirchen
Rüdiger Welling
by Rüdiger Welling on 08. Februar 2019
Was sagt eigentlich ein dicker Flat-Earther vor dem Spiegel? Die Plautze ist ein Waschbrett ^^
Kathi
by Kathi on 05. Februar 2019
Es ist wirklich schade, das ich nicht zeichnen kann. Ansonsten hätte ich euch gerne ein neues Titelbild für den Podcast mit Basti im Onesie gemalt. 😅🤣 Ich musste herzlich lachen als ich mir es angehört hab! Vielen Dank dafür und macht weiter so😊
C.
by C. on 05. Februar 2019
Zum Thema Kirche: Mein Vater ist in einer evangelischen Freikirche, genauer gesagt in einer evangelisch-methodistischen Kirche. Meine Mutter ist Katholikin. Ich habe also den direkten Vergleich an dieser konkreten Stelle. Meinem Eindruck nach ist es so, dass in diesem Fall die evangelische Freikirche deutlich softer ist als die katholische Kirche und auch deutlich softer als die evangelisch-lutherische Kirche. So gibt es bei den Methodisten beispielsweise weibliche Pastorinnen (=Pfarrer) und Laienprediger. Die Pastoren kommen im Anzug. So allgemein kann man das mit den Freikirchen also eher nicht sagen.
Robert
by Robert on 05. Februar 2019
Hallo Ihr beiden, ich freue mich jeden Sonntag auf Euren Podcast. Danke auch für die Film- und Serientipps. Die Stalkerserie auf Netflix "You - Du wirst mich lieben" fand ich ganz okay. Wie findet Ihr die neue Staffel "Pastewka"? Ich war ja entsetzt, als er am Anfang statt seines alten Saabs ein SUV fuhr. Viele Grüße Robert
Mobelix
by Mobelix on 04. Februar 2019
Hallo ihr 2, ich höre eure Podcast wirklich sehr gerne, aber heute hätte ich am liebsten gebrüllt. Erstens: Warum sollte man nicht mit AFD-Anhängern diskutieren? Und was wäre die Alternative? Man kann die nicht einfach machen lassen, sondern muss ihnen vor Augen führen, dass sie auf dem Holzweg sind und dass man nicht einverstanden ist. Zugegeben fällt es schwer, da die Herrschaften Fakten gegenüber nicht besonders aufgeschlossen sind und stattdessen lieber eigene Wahrheiten glauben. Das darf aber kein Grund sein es nicht zu tun, auch wenn es weh tut. Zweitens habe ich mich über die undifferenzierte Definition und terminologisch falschen Darstellung "freier Evangelischer Gemeinden" geärgert. Ich selbst bin gläubiger Christ und besuche zeitweise freie evangelische Gemeinden (FeG) als auch evangelisch freikirchliche Gemeinden (Baptisten). Gemäß welcher Definition handelt es sich hierbei um Sekten? Diese beiden Kirchen, aber auch weitere evangelische Freikirchen, arbeiten im Rahmen der evangelischen Allianz mit der evangelischen Landeskirche und im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen mit der evangelischen und katholischen Kirche zusammen. Viele Freikirchen haben sich gegründet oder aus der Kirche herausgelöst, weil man andere Aspekte des Glaubens betonen oder praktizieren wollte (z. B. Abendmahl und Kindstaufe). Es gibt aber in der Wesentlichen Theologie (Vergebung der Sünden durch einen Glauben an Jesus) keinerlei Abweichungen. Ich denke, zu wissen wen Reini mit seiner Kritik meint. Es gibt sicherlich Spinner und Fundamentalisten, die sich in evangelikalen Kirchen - insbesondere in Amerika - herumtreiben. Aber die angewendete Pauschalierung finde ich falsch. Sorry Jungs, das geht besser und ist nicht böse gemeint.
Mensch
by Mensch on 03. Februar 2019
Das Basti jetzt erst festgestellt hat, dass Broder beim Denken immer wieder mal falsch abbiegt ist schon putzig. Einfach mal den Blog "Achse des Guten" verfolgen. Da schreibt Broder neben Anderen über sein Weltbild. Das Broder beim intelektuellen Flügel* der AFD beliebt ist und daher von dieser Partei eingeladen wurde, kommt nicht von ungefähr. * Es gibt leider wirklich Schnullernazi mit Hirn -.-
Tina
by Tina on 03. Februar 2019
Oh, was hab ich über den Onesie gelacht, vielen Dank für diese großartige Folge! :D Ich war bei eurer Minkorrekt Show in Frankfurt, hat super viel Spaß gemacht! Ich wollte auch Grüße für Basti dalassen, aber Reinhard, du warst umringt von deinen Fans, die sich die koreanische Version deines Buches signieren ließen ;oP (Ich habe nur die eBook Version und bis heute keine gute Idee, wie ich den Kindle signieren lassen soll...)
TanteJujaa
by TanteJujaa on 03. Februar 2019
Hallo ihr 2 Zuckermäuse, das war/ist mal wieder eine gar liebliche Folge, vielen Dank dafür! Zum Thema Weisheitszahn-OP hab ich auch eine Geschichte: Ich bin eine der größten Zahnarztphobikerinnen ever und meine Zahnärztin hat mir genau 1 Woche nach der Beerdigung meines Papas eröffnet, dass die Weisheitszähne raus müssen. Ich war also relativ überfordert mit der Nachricht. Ich hab alle 4 auf einmal unter Vollnarkose entfernen lassen, beste Entscheidung. Ich glaube, wenn ich das auf Etappen hätte machen lassen, wäre ich zum 2. Termin wahrscheinlich nie hingegangen 😅. Die Stimme des Kindes aus dem Einspieler erinnerte mich übrigens extrem an den kleinen Nils (Radiocomedy). Ich war verstört ^^ Ich liebe euren Podcast sehr und höre ihn oft direkt Nachts, wenn er rauskommt. Zum Einschlafen eher ungeeignet, weil ich vom Lachen wieder hellwach bin. Macht weiter so und Knuddel Otto von mir, Basti!
Jürgen
by Jürgen on 02. Februar 2019
Zum Thema Schmerzen: Nach nem kleinen Unfall: Nasenbeinbruch und Rippenprellung... soweit, sogut. Nur echt scheisse in Kombination mit ner starken Erkältung. Jeder Niesser und Huster waren Freude pur...

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.