Alliteration Am Arsch

Alliteration Am Arsch

AAA022 - "Unstrukturierte Umstände"

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Da ist das neue Jahr und wir sind wieder am Mikro. Ein wenig unstrukturiert…erst stört Otto, dann die Post, dann die Frau….es ist ein auf und ab. Trotzdem ist es wieder schön geworden.

Diesmal mit Bewerbungen, Dystopie, Silvester, Hochzeiten, schwangeren Freunden und vielem mehr!


Kommentare

Thomas
by Thomas on 10. Januar 2019
Wieder eine schöne Folge. Freue mich auf Samstag, da gibt's Basti in Neukirchen Vluyn. :) Bin aufs Programm gespannt, da ich noch nie was gesehen habe von BB. Reini & Nicolas in Oberhausen war super und da Bastian ja eine Rampensau ist, bin ich zuversichtlich. Vielleicht bringe ich ja was leckeres mit :D. R&N haben auch ein Bierchen bekommen. Kleiner Offtopic Gamestipp: Bei Gamestar bin ich auf ein Essay (naja)gestossen: "Ark: Survival Evolved - Ich habe meine Freundin gegessen!" - und habe herzlich gelacht beim lesen. Was Sascha Penzhorn da zu seinen Erlebnissen im Sandbox-Game schreibt, ist großartig. Die Überschrift ist Programm. Dies jetzt noch als Audioflic von Schnodder-Basti vorgetragen, das würde ich kaufen :). Leider hinter der Plus-Paywall, aber Bastian ist ja so deep im gaming involved, das hat der sowieso, oder? PS:@Reinhard: sicher schaltest du die Kommentare frei, falls Links unerwünscht sind, kannst du das ja löschen. Danke https://www.gamestar.de/artikel/ark-survival-evolved-ich-habe-meine-freundin-gegessen,3339031.html
Jules
by Jules on 08. Januar 2019
Zunächst einmal, eine herrliche Folge. Ich denke "wir" hören AAA gerade wegen dieser "Normalität". Es ist halt wie es ist und da funktioniert halt nicht immer alles perfekt. Zum Anderen muss ich euch leider sagen, dass manche der "in der Zukunft nahen Geschichten" leider schon wahr sind. Bereits heute werden Anzeigen gegen UNBEKANNT erstattet, da man beim Hoppelwestern gucken gefilmt wurde. Der unbedarfte guckt sich auf einer Plattform seiner Wahl einen guten Streifen an und zack bekommt er eine Nachricht (mit Bild), in der er aufgefordert wird Betrag X zu bezahlen. Und weil es so herrlich einfach ist zeigt man dem Betroffenen gleich auch noch seinen FB-Account. Die Lehre aus der Geschichte: "Die Klebezettelkleber hatten doch Recht!" Macht weiter ihr beiden. Ich freue mich bereits jetzt auf weitere heitere Stunden. LG Jules P.s. Wenn mann AAA googelt seid ihr auf den ersten 19 Seiten leider nicht vertreten. Dieser Umstand sollte geändert werden.
Mops des Lichts
by Mops des Lichts on 07. Januar 2019
Herrliche Folge von vorne bis hinten. Danke :-) und euch und euren Ladies, Kater und Hund alles Liebe und Gute für 2019.
Steffa
by Steffa on 07. Januar 2019
Ich war in meiner Bubble immer überzeugt, dass das mit dem geschlechterspezifischen Spielzeug und Klamotten besser wird. Eine Freundin, deren Tochter jetzt knapp 4 Jahre alt ist, erzählt mir aber aus leidvoller Erfahrung, dass eher das Gegenteil der Fall ist. Kein einziger Junge im Kindergarten trägt auch nur einen roten Pulli (selbst Rot ist anscheinend schon zu mädchenhaft?!), kein Mädchen trägt etwas blaues. Ihre Tochter kam auch schon ab und zu nach Hause und weinte "die sagen alle, dass ich ein Junge bin!" weil die gerne mit den Jungs mit den Bauklötzen spielt und auch noch etwas kürzere Haare hat. Woher haben die kleinen Kinder so einen Mist? Kann doch nur von den dummen Eltern kommen! Außerdem ist meine Freundin schon mehrfach u.a. mit Schuhverkäuferinnen etc aneinandergeraten, die überzeugt waren "aber graue / blaue / grüne Schuhe sind doch nichts für Mädchen, ich hätte da noch was schönes in Rosa!" Der Abschuss sind dann noch die Geschlechterspezifischen Ü-Eier (habt ihr mal gesehen, was da drinsteckt? Schlampige Feen!) und sonstigen Spielzeuge. Regelmäßig bekommt die Kleine dann auch noch von einer Verwandten Sachen der Marke TOPModel geschenkt, die der absolute Gipfel der Rosa-Sexismus-Magerwahn-verbreitenden-Scheiße sind. Es ist alles echt tragisch :(
Tim
by Tim on 07. Januar 2019
Tochter für Mathe begeistert... Check!
Tony
by Tony on 06. Januar 2019
Aus früheren Episoden habe ich jau eure Neigung zu Dialogen des Erwachsenenfilms rausgehört. Verbunden mit der Frage: "Wer schreibt den Scheiß" Ich kenne eine Variante. Ein junger Mann, nennen wir ihn T. möchte sein karges Monatssalär als Azubi aufstocken und liest bei den Stellenanzeigen ein Jobangebot für "Synchronsprecher". Anruf und Einladung zum Probesprechen ereignen sich noch am selben Tag. Man betritt das "Studio". Dort befinden eine Hand voll Mikrofone und ein großer damals noch Röhrenfernseher. Es gilt eine Szene nachzuempfinden mit Darsteller(inne)n deren Idiom nicht der hiesigen Sprachfamilie zuzuordnen ist. Die Rolle des jungen Mannes war die eines Lieferjungen der es mit der Tochter des Hauses zu tun bekam. Im Film war diese um die 20, gesprochen von einer Dame um die 50. Dialogbuch gab es nicht, man musste den Dialog erspüren. Szene wird einmal im Originalton abgespielt, dann ohne Ton zu Probe und dann wird aufgenommen. Das da dann mitunter nicht mehr rauskommt wie: Er: Ich bringe die bestellten Frikadellen. Sie: Möchten sie nicht auch mal meine Klopse sehen? Er: Darf ich ein Würstchen dazu reichen? ist klar. Danach wurde nicht viel gesprochen und auch auf die Synchronität muss man wenig achten. Was macht man nicht alles für 50 DM.
Christian
by Christian on 06. Januar 2019
@Basti: Toll, dass du "Celeste" erwähnt hast, das war auch für mich eines des schönsten Spiele im vergangenen Jahr. Zu "Bird Box" und "A Quiet Place" passen m.E. auch noch "Blindness" und "Perfect Sense". Ist zwar schon etwas her, dass ich die Filme gesehen habe und auch wenn man die nicht unbedingt gesehen haben muss, haben die mir beide glaube ich ganz ok gefallen.
Anita
by Anita on 06. Januar 2019
TU ES NICHT BASTI! Der Name des Windes ist ein unfassbar tolles Buch. Band zwei der Trilogie ist auch einfach nur toll. Aaaaaabeeer Band drei lässt seit Jahren auf sich warten. Bevor du dich genauso wie viele viele andere in die Welt verliebst und am Ende genauso enttäuscht wirst, weil es einfach nicht weiter geht, warte bis bald drei raus ist. Aber dann unbedingt lesen. Ich höre euch beiden sehr gerne zu. Vielen Dank für eine gute Stunde Lachen jede Woche. Bleibt so wie ihr seid. P.S.: Reinhards PR hat bei mir funktioniert. Zumindest im Miniorrekt Podcast P.P.S.: die Kommentarfunktion ist auf dem Smartphone grausig. Die Zeilen sind viel zu lang.
Holgerbaer
by Holgerbaer on 06. Januar 2019
Gott habt ihr mich erschreckt. Erst das Knight Rider Theme und dann der Spruch "Sie kommt..." Dachte ich doch glatt das es einen Knight Rider Porno gibt ;-) Jetzt muß ich mich erst von meinen Schreck erholen bevor ich die Folge höre.

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.