Alliteration Am Arsch

Alliteration Am Arsch

AAA019 - "Wohlige Weihnachtszeit"

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Eine kurze Folge mit einem kleinen Monolog ;)


Kommentare

FrauMarjorie
by FrauMarjorie on 30. Dezember 2018
Bitte macht genau so weiter ihr Lieben. Höre euch sehr gerne, oft im Fitnessstudio, da geht die Zeit gut rum. Vielen Dank und guten Rutsch!
Chris
by Chris on 20. Dezember 2018
Glück auf! Ich finde das irgendwie lustig, selber im Pott aufgewachsen und das ist hier einfach so!!! Ich habe all Folgen von euch gehört und mir wäre nie in den Kopf gekommen, dass wirklich jemand glauben kann, dass Bastian das böse meinten könnte... ich rede mit meinen Freunden genauso, weil es meine Freunde sind! Deswegen ich mich dann wie nen Ruhrpott-Asi benehmen kann, weil da ne Art vertrauen herrscht, das der gegenüber genau weiß das es nicht böse gemeint ist.. PS: Fand die Werbung für AAA super bei den Rocketbeans, weil nichts ist so verlockend wie die Dinge die man nicht machen soll...
Micha
by Micha on 24. Dezember 2018
Basti und Reini, das ist für mich als Konsument so ähnlich Wie Harald Schmidt und Herbert Feuerstein. Wo kämen wir denn hin, wenn sich die beiden nur lieb hätten und Sich gegenseitig mit Komplimenten überhäuften. Macht weiter wie bisher!
Sarah
by Sarah on 23. Dezember 2018
Moin! Ich bin beim Suchen nach einem Podcast auf AAA gestoßen, weil ich Bastis Namen wiedererkannt habe. Ich habe nämlich Lehrerkind gelesen. Ich höre euch seit Anfang September. Ich würde euch gerne folgendes sagen: Ich finde es super, dass ihr versucht "behindert" nicht als Schimpfwort zu gebrauchen! Es ist möglich zu schimpfen ohne gleichzeitig eine ganze unbeteiligte Personengruppe abzuwerten! Weiter so :)
Minchen
by Minchen on 22. Dezember 2018
°meld° Ich gehöre auch zur schweigenden Masse und finde es voll in Ordnung wie ihr zwei miteinander umgeht. Ich komme zwar nicht aus dem Pott, sonder eher aus dem tiefsten Süden Deutschlands (wo die Menschen bekannterweise verklemmt sind) und verstehe trotzdem Sarkasmus, Ironie und Freundschaft. In meinem Freundeskreis gehen wir nicht anders miteinander um und das funktoiniert auch gut, solang alle mitmachen und es auf Gegenseitigkeit beruht. Und das tut es hier! Von mir aus dürft ihr auch auf jeden fall politisch inkorrekt reden, denn ich weiß dass es nicht böse gemeint ist. Also macht weiter so Jungs! Ich höre euch sehr gerne und freue mich über eure ungezwungene Art.
Leute gibts...
by Leute gibts... on 21. Dezember 2018
Hi Basti und Reini Ihr macht alles richtig- weiter so. So einige Kommentatoren aus AAA18 scheinen dermaßen spaßbefreit, die scheinen keine Freunde zu haben. Sonst würden sie solche Unterhaltungen kennen und verstehen.
Jürgen
by Jürgen on 21. Dezember 2018
Bleibt einfach so wie Ihr seid, sonst wäre es nur halb so schön. Es ist eure Podcast und da könnt bzw. sollt Ihr sagen was ihr denkt und nicht was manche gerne hören würden. Auch hier im Rheinland ist man sprachlich etwas direkter und nicht jedes Arschloch ist gleich als Beschimpfung gemeint... Wer soooo zart beseidet ist sollte vielleicht einfach auf diesen Cast verzichten und sich entsprechend was anderes zum hören suchen und nicht erwarten das die Welt sich nur um ihn/sie/es dreht ;) Ansonsten Wünsche ich Euch 2 und euren lieben ein Frohes Fest und auch schon mal nen guten Rutsch ins 2019...das gilt natürlich auch für alle anderen "AAArschis" da draußen
Sandy
by Sandy on 21. Dezember 2018
Ich habe Bastis ausdrucksweise bisher ignoriert, da Du ja offensichtlich masochistisch veranlagt bist. Nun bin ich aber sehr verwundert, dass Basti nicht mit den Reaktionen darauf klar kommt. Er steht doch in der Öffentlichkeit. Es kann ja nichts neues für ihn sein, dass wenn man sich scheiße verhält, auch damit leben muss, dass andere Menschen das scheiße finden. Das hat ja nichts damit zu tun, dass Reinhart da drauf steht. Ich selbst als 84er aus Gelsenkirchen weiß, dass man sich so ja nicht verhalten muss. Die Verantwortung muss er schon selbst tragen.
Chris
by Chris on 20. Dezember 2018
Glück auf! Ich finde das irgendwie lustig, selber im Pott aufgewachsen und das ist hier einfach so!!! Ich habe all Folgen von euch gehört und mir wäre nie in den Kopf gekommen, dass wirklich jemand glauben kann, dass Bastian das böse meinten könnte... ich rede mit meinen Freunden genauso, weil es meine Freunde sind! Deswegen ich mich dann wie nen Ruhrpott-Asi benehmen kann, weil da ne Art vertrauen herrscht, das der gegenüber genau weiß das es nicht böse gemeint ist.. PS: Fand die Werbung für AAA super bei den Rocketbeans, weil nichts ist so verlockend wie die Dinge die man nicht machen soll...
Butti
by Butti on 20. Dezember 2018
Was soll ich sagen, außer: In Nordhessen ist das üblich. Und jetzt: Weitermachen!
Jens
by Jens on 20. Dezember 2018
....ich war ja noch gar nicht fertig: Hey Basti! Ohne Reini bist du nichts! (Zwinkersmilie). So und jetzt euch allen eine schöne Zeit. Gruß aus dem wunderschönen Ostfriesland (Neu, jetzt auch mit LTE!)
Sebastian
by Sebastian on 20. Dezember 2018
Wer sich darüber beschwert sollte vielleicht einfach den Titel des Podcasts nochmal genauer lesen AM ARSCH Steht da!
Jens
by Jens on 20. Dezember 2018
ich lese ja nun selten Kommentare zu Podcasts und noch seltener schreibe ich welche, aber die, die den Rant aus AAA18 nicht ertragen können, sollten bitte weiterziehen. Das ist der Podcast von Reini und Basti.(Punkt) Jeder der ihn runterlädt und hört ist selbst schuld! Immer dieses mimimi. Reini und Basti sind erwachsene Menschen(?) die sich vielleicht nicht immer so benehmen, aber ist halt so. Also Bastian und Reinh: macht weiter so
Michael
by Michael on 20. Dezember 2018
Basti bitte in jedem Fall unverändert weiter so! :) Wer auch nur einen Hauch Gespür für die Mischung aus Ironie und Authentizität hat, erkennt sofort, dass hier Freunde voller Respekt miteinander reden und auch „streiten“ ...
Huschi25
by Huschi25 on 20. Dezember 2018
Hallo ihr beiden, ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll... Ich habe mich von Anfang an über jede Folge gefreut und auch über die letzte reguläre ebenfalls. Und ich habe auch die Ursprungsfolge hierzu gehört. Erstmal muss ich sagen, dass es mir beim hören nicht mal aufgefallen ist, dass Basti diesen Spruch abgelassen hat. Selbstverständlich befürworte ich keinerlei Diskriminierung, aber man muss doch sehr wohl abwegen können, in welchem Kontext etwas gesagt oder gemeint wird. Hat hier wirklich irgendjemand geglaubt, dass Bastian Reini wirklich ernsthaft beleidigt? Wenn das wirklich jemand geglaubt hat, dann scheint dieser Podcast nicht der richtige für den Hörer zu sein. Ich bin schon viele Jahre Podcast-Hörerin und in der Regel auch eher stiller "Begeleiter", aber dass hier so eine Thematik gerade eskaliert, kann ich einfach nicht nachvollziehen. Hier unterhalten sich zwei gute Freunde und stellen es in die Öffentlichkeit. Reden die Kritiker denn mit ihren besten Freunden auch immer politisch korrekt? Ich glaube kaum. Bevor dies hier jedoch noch zu lang wird, wünsche ich euch beiden, Basti und Reini, schöne Feiertage mit euren Lieben. Und wenn in den nächsten 1-2 Woche mal keine Folge erscheint, dann ist das doch auch völlig in Ordnung. Also macht euch deswegen keinen Stress. Umso mehr freue ich mich dann nach ein, zwei oder drei Wochen, dass ich wieder eine neue Folge AAA in meinem Podcatcher finde :) Beste Grüße von einer stillen Zuhörerin!
Chris
by Chris on 20. Dezember 2018
Hi ihr beiden. Ändert bloß nichts an der Art wie ihr miteinander redet. Ihr beide schneidet euch jede Woche die Zeit aus den Rippen um die Show auf biegen und brechen zu produzieren, was ihr wohl kaum machen würdet, wenn einer von euch tatsächlich die Art und Weise der Kommunikation negativ betrachten würde. Daher habe ich es auch nie getan. Danke für den Appell über die Worte, die man verwendet, vllt doch hier und da mal genauer nachzudenken ob man damit tatsächlich Betroffenen unrecht tut. Wobei auch hier eine übertriebene political correctness die Wahrheit nicht schönen sollte. Weiter so und danke!
Orms
by Orms on 20. Dezember 2018
Hey, also ich bin nach dem Auftritt bei "Moin Moin" zu "AAA" gekommen und die 18 war meine erste Folge. Bei dem Rant wusste ich, hier bin ich richtig! Ich komme auch aus dem Ruhrgebiet und für mich war das ne ganz normale, konstruktive Kritik unter Freunden. Einfach mal den Stock aus´m Arsch ziehen. Und wenn man mal hört was die beiden sagen und nicht nur wie, dann merkt mann auch, dass die beiden auf Augenhhöhhe miteinander reden.
Friederika
by Friederika on 19. Dezember 2018
Auch ich gehöre zur schweigenden Mehrheit, muss aber jetzt auch mal was sagen. 😬 Ich verstehe das Gemecker nicht so richtig, bei mir kommen Ironie und Freundschaft deutlich an! Political Correctness finde ich ebenfalls okay, da können wir alle noch besser werden, den Rest empfinde ich eher als Spaßverderberei. Euer Podcast hat sich innerhalb den ersten paar Folgen zu einem meiner absoluten Lieblingspodcasts gemausert und zwar weil er genau so ist, wie er ist!! Seitdem freue ich mich jeden Sonntag wenn eine neue Folge in meine Abobox flattert und genieße jede Folge sehr! An dieser Stelle vielen Dank dafür! Ganz liebe Grüße!
Firecracker
by Firecracker on 19. Dezember 2018
a) entweder hätte der Basti den Reini gefragt, warum er den podcast nur 1x erwähnt hat oder b) der Reini erklärt das von sich aus, warum er das nicht gemacht hat.. Ich denke, dann hätte es den (aber durchaus sehr witzigen :) verbalen shitstorm einfach nicht gegeben.... Ihr seid beide sehr offene, warme Menschen, bleibt so :)
Volkmar
by Volkmar on 19. Dezember 2018
Ich gehöre zwar lieber zur schweigenden Mehrheit aber weil Reinhard drum gebeten hat: Bastian, ich fand den Rant lustig und hatte nicht das Gefühl, dass das übergriffig war. Ich höre Euch gerne!
Thomas
by Thomas on 19. Dezember 2018
Danke für die Klarstellung, mit dem Wissen im Hinterkopf werde ich die nächste Folge hoffentlich wieder besser ertragen. Frohe Weihnachten!
Dr. House
by Dr. House on 19. Dezember 2018
Remfort? Nein, der kommt klar. Spart sich die Kohle fürs SM-Studio ;-) Mache mir mehr Sorgen um den Bielendorfer: Kurz vorn Burn-Out, der Mann - nur noch am Arbeiten, viel zu wenig Schlaf, Blutdruck, Herzrasen ... Behalten Sie den mal lieber gut im Auge! Nicht, dass wir den noch stationär aufnehmen müssen.
Max
by Max on 19. Dezember 2018
Bin Münchner und wäre nicht auf die Idee eure Art “derber Herzlichkeit“ wörtlich zu nehmen. Ich habe genügend Freunde, mit denen ich ähnlich Konversation pflege. Also, alles im Rahmen und ganz normal. Bzgl. eures persönlichen “N-Wort“-Problems: würde es nicht helfen, wenn ihr nach der Aufnahme das Gespräch nochmal anhört und dann eventuell eine Relativierung oder Entschuldigung an alle angesprochenen Minderheiten anfügt? Oder lasst es wie's ist, dann vertragen es paar halt nicht.
Samirija
by Samirija on 19. Dezember 2018
Hallo ihr zwei Schnuckelchen. Ich liebe euren Podcast, weil er ist wie er ist und weil ihr seid wie ihr seid. Nur wirkliche Freunde können so miteinander umgehen. Basti und Reini, bitte bitte macht einfach so weiter. Es gibt viele Situationen in denen es wichtig ist, jedes Wort auf die Goldwaage zu legen und grade in der Öffentlichkeit ist es schwer den angemessenen Ton zu treffen. Aber bitte macht dennoch weiter so. Man muss euch ja nicht hören *lach*, aber man darf!
Richard Lippmann
by Richard Lippmann on 19. Dezember 2018
Danke für die Klarstellung. Als Nürnberger verstehe ich nicht jede Einzelheit und Stimmung. Ich habe meistens meinen Spaß An dem lockeren Geplauder und gemeinsamen Nachdenken, Lachen, Spaß haben.
Katrin
by Katrin on 19. Dezember 2018
Hier icke...auch Teil der schweigenden Masse, die den Podcast toll findet...letztendlich seid ihr erwachsen und solltet wissen, was ihr tut :-)
Ben
by Ben on 19. Dezember 2018
Hi Bastian, Hi Reinhold*, ich gehöre zu der schweigenden Masse der Hörerinnen, die gut finden was ihr macht und wie ihr miteinander umgeht. Ich für meinen Teil kann sehr gut den Sarkasmus und die Ironie heraushören und finde nicht, dass Bastian gemein, beileidigend oder sonst wie bekackt zum Rudolf* ist. Also bitte so weitermachen wie gehabt, die Frotzeleien machen den Podcast erst richtig gemütlich. Glück auf und beste Grüße Ben *Tchuligom Reinhard

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.