Moin moin liebe Arschis :)

DER NEUE MERCHSHOP IST ONLINE!!!!!!

Wenn ihr uns einfach nur so was in den Hut werfen, dann nutzt gerne https://www.bunq.me/amarsch oder einfach direkt Paypal.

Ihr braucht einen neuen Klingelton?

Hier findet ihr die Instrumentalversion unseres Intros!

Und hier die Playlist bei Spotify

Vielen Dank für eure Unterstützung und bleibt gesund!

AAA133 - "Polygame Poesie"

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Ihr braucht Aufmunterung? Die bekommt ihr hier gepaart mit ein paar kontroversen Themen an denen man sich vielleicht auch stoßen kann….macht euch nix draus ist halt unsere Meinung und man muss ja nicht immer einer Meinung sein. Diesmal geht es Coronatestcenter, Reinis Turm, Preise und Auszeichnungen, virtuelle Realität, Handwerk und Schauspieler in einer mindestens unglücklichen Kampagne.

METHODISCH INKORREKT! ist für den goldenen Blogger nominiert :) Stimmt gerne für Reini ab unter: https://www.jetztabstimmen.com

SPONSONREN:

Diese Episode wird euch präsentiert von Swappie.com Swappie ist eine gute Möglichkeit ein komplett aufbereitetes iPhone zu kaufen wenn euer altes mal am Arsch ist :) Neben eurem Geld spart ihr dabei auch noch ca. 90% des CO2 ein, das sonst bei der Produktion eines neuen Gerätes anfallen würde. Natürlich habt ihr trotzdem 36 Monate Garantie, 30 Tage Rückgaberecht und jetzt auch noch kostenlosen Versand!

Unter www.swappie.com/amarsch findet ihr außerdem einen 10€ Gutscheincode :)

Außerdem werden wir noch unterstütz von Koro, Europas Nummer 1 für den Versand haltbarer Lebensmittel!Bei Koro findet ihr viele nachhaltig produzierte Lebensmittel die nach Möglichkeit in Großpackungen angeboten werden.

Mit dem Code "ALLITERATION" gibts 5% auf das gesamte Sortiment.


Kommentare

Dirk „Lala“
by Dirk „Lala“ on
Moin ihr 2, @Bastian Du hast dich in der folge 133 so richtig schön über dieses Hetzblatt mit den 4 Buchstaben ausgelassen. Soweit bin ich da voll deiner Meinung! Aber in folge 132 erzählst du ganz locker, beim gucken was so die Woche passiert sei, das du bei „BILD“-online (mir kommt gerade ein bisschen Kotze hoch), die Infos holst…… 😳 Gehts noch??? Du willst nichts mit dem 🤮Blatt zu tun haben, aber sorgst für klicks ?? Das fällt doch auch unter das Motto „ich bin kein Nazi, aber….“ Dann kauf lieber die Zeitung, das generiert weniger Geld für den Verlag. Durch hohe klicks bekommen die mehr teure Werbung und haben dadurch mehr Präsenz im Netz. 🤮 Ich geh dem Blatt wo es geht aus dem weg,… sollte jeder tun. Ich trinke auch keine Müller-Milch….. Jetzt mach bitte den Laschet und überlege mal, komm nur bitte auf ordentliche Ergebnisse. @Reinhard Bitte besorg dir ein langen Stock und immer wenn BB sagt er war wieder auf 🤮-online, gib ihm eine…. feste drauf….🤕. Bis er es lernt…. Sonst viel Spaß noch in deinem Türmchen und frohes Basteln weiterhin. @AAA weiter so, höre euch sehr gerne und amüsiere mich (bis auf das ein oder andere mal)
Marcel
by Marcel on
Nur ein Wort zur Notbetreuung: Alles korrekt. Der Witz ist aber, dass ich seit Monaten dem bezahlten Geld hinterher laufe. Ich zahle aktuell obwohl das Kind zu Hause bleiben soll. Was passiert wohl nachdem rund 600€ offen sind? Man wird da auch alleine gelassen als Eltern. Warme Worte per Brief gibt es natürlich zur Genüge.
Markus
by Markus on
Hier fehlt der obligatorische Motzkommentar zur Notbetreuung. ;-) Mir fehlt in euren Betrachtungen: * Der Hinweis darauf, dass auch viele Familien zwei Einkommen brauchen, um über die Runden zu kommen. Fahrt gerne mal nach Duisburg und schaut euch dort um. Da spielt vieles mit rein: Bildungsstand, "Gender pay gap", Familienrollenbilder, Niedriglohnsektor, Lohnentwicklung der letzten Jahrzehnte usw. usw. * Die Sicht darauf, dass die "Lockdowns" des letzten Jahres immer in den Kindergarten / Schulzeiten gemacht wurden und die Lockerungen in die Ferien gelegt wurden. Das bedeutet für ein durchschnittliches Kindergartenkind, dass es bereits im letzten Jahr zwischen 6 und 8 Monaten keine anderen Kinder gesehen hat. Dies führt zu einer massiven Abnahme von normalem sozialem Verhalten gegenüber Gleichaltrigen. Teilweise so sehr, dass manche Eltern den Kindergarten am Telefon haben, der sagt: "Ihr Kind geht im Sommer in die Schule. Bitte bringen sie es vorbei, weil wir gemeinsam daran arbeiten müssen, dass es sich auch in einen neuen Klassenverbund integrieren kann"... Dabei gibt es Kinder, die sich einfach alles gefallen lassen und sich gar nicht mehr wehren, egal was mit ihnen passiert, und diejenigen, die einfach völlig aggressiv und asozial sind.
Melanie
by Melanie on
Zur Geschichte mit dem Labor: Wenn das aus Brandschutzgründen nicht zum langfristigen Aufenthalt geeignet ist würd ich mir überlegen, ob ich das als Labor/Werkraum nehmen würde UND darüber reden würde *zwinker*. Du hälst dich doch da bestimmt nur auf um deine Materialien zwischen zu lagern, oder? *zwinker*
heutemalmimimimi
by heutemalmimimimi on
schon wieder 60min halbdifferenzierter Rant von Basti, zwischendrin anständig von Reini richtig einsortiert und am Ende bissle Unterhaltung. ich weis die Zeiten sind nicht toll und der Lange muss mal wieder vom Dicken geknuddelt werden, aber etwas mehr Escapismus für uns alle wäre mal wieder was feines.
Martino
by Martino on
Euren Erläuterungen zur Notbetreuung kann ich nur zustimmen. Unsere Firma ist seit einem Jahr vollständig im Homeoffice. Mehrere meiner Kollegen sind der Meinung, ihre Kinder in die Notbetreuuung geben "zu müssen", schon weil der Partner nicht im Homeoffice arbeitet. Die Vorgesetzten unterstützen diese Sichtweise. Einer der Kollegen schickte eine Beschwerde-Mail an die Kita, weil diese sein schnupfendes Kind nicht nehmen wollte. -> Kitas und Schulen zumachen, auftretende Probleme dann sinnvoll abfangen, z.B. Freistellung vom Beruf mit angemessener Weiterbezahlung von Staat und Arbeitgeber
Andi
by Andi on
Holy... Der heutige Pornodialog war wirklich folter 😂😂
Jan
by Jan on
Lieber Basti, bezüglich des Namens deiner Frau, der gepiept worden ist: Vor, lass es 20-30 Folgen her sein, hast du den wirklichen Namen deiner Frau verraten, als es um dein Buch ging und du den fürs Buch ausgedachten Namen nicht mehr verwenden wolltest. LG :)

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.