Moin moin liebe Arschis :)

DER NEUE MERCHSHOP IST ONLINE!!!!!!

Wenn ihr uns einfach nur so was in den Hut werfen, dann nutzt gerne https://www.bunq.me/amarsch oder einfach direkt Paypal.

Ihr braucht einen neuen Klingelton?

Hier findet ihr die Instrumentalversion unseres Intros!

Vielen Dank für eure Unterstützung und bleibt gesund!

AAA110 - "Strebsamer Student"

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Heute beginnen wir mit dem Meisterwerk "Die Dinos", welches der Herr Bielendorfer wieder vollkommen verkennt! Danach geht es weiter mit Stephen King, Germanistik, Jobs, Eismaschinen im Nirgendwo und unserem kleinen Shop :)

Diese Folge wird euch wieder präsentiert von BLINKIST :)

Wenn ihr euch das Angebot mal ansehen wollt, dann macht das am besten hier:

http://www.blinkist.de/AAA

da bekommt ihr 25% Rabatt aufs Jahresabo :)


Kommentare

Richard
by Richard on
Ich habe die Kommentare nicht verfolgt - regen sich die Leute eh fest auf, daß Ihr mittlerweile genau die Art Werbung macht, von der Ihr gelobt habt das nie zu tun? Scheiß drauf! Wen kümmert's!? Ich liebe Euch Jungs und Ihr helft mir großartig durch diese Zeit, die aus verschiedenen Gründen nicht so leicht für mich ist. Bussi! Für mich hat übrigens "The Big Bang Theorie" das gelungenste Serienende. Da zerdrückt man glatt eine Träne, oder zwei.
Uwe Caspari
by Uwe Caspari on
Schön, das Intro. Das habe ich diesmal sogar sofort erkannt. Und ich schäme mich absolut gar nicht! Von wegen "Student" als "Beleidigung". Zitat meines Vaters (Elektriker), als er mit mir (ITler) an meiner Elektrik geschraubt hat, die der Vormieter (ebenfalls ITler) umgesetzt hatte: "Was denn das hier? Schlimm... Das kommt davon, wenn man sowas einen Studierten machen lässt. Alles Fachidioten."... kurze Pause, er schaut zu mir rüber... "Also... du weist was ich meine. Ned so wie du.". Die Vorurteile eines Handwerkers gegenüber "Studierten" kollidierte da kurz damit, dass sein Sohn auch studiert hat. :-D
Jörg
by Jörg on
Das, was Basti über den Darsteller (Earl Hindman nicht Hideman!) von Wilson aus "Hörmal, wer da hämmert" gesagt hat, warum er nie richtig zu sehen war, ist natürlich totaler Kappes! Auszug aus Wikipedia: "Das Ungewöhnliche an dieser Figur war, dass das Gesicht nie vollständig zu sehen war, sondern ein Teil des Gesichts immer durch irgendetwas – oft durch einen Zaun – verdeckt wurde. Diese dramaturgische Idee beruhte auf einem Kindheitserlebnis von Tim Allen, dem Erfinder und Hauptdarsteller der Serie: Als Kind konnte auch er das Gesicht des Nachbarn nie vollständig sehen, da er noch zu klein war, um über den Zaun blicken zu können. Erst in der letzten Folge von Hör mal, wer da hämmert war Wilsons Gesicht gänzlich zu sehen, als er sich mit allen anderen Schauspielern beim Finale vor dem Publikum verbeugte. "
Christian
by Christian on
Bin gerade an dem Punkt der Sendung, wo es um Arbeiterkinder Studieren etc geht ... An dieser Stelle möchte ich nur anmerken, wie dankbar ich bin das Reini in dieser Sendung ist. Es stärkt halt den Charakter wenn man nicht von Kindesbeinen alles in den Arsch geblasen bekommen hat. Danke Reini für deine Worte!
3lisabe7h
by 3lisabe7h on
Kurz zusammengefasst, es war wie immer lustig. Hier noch ein paar Infos zu Eurer Folge: die Dinos ist eher ähnlich zu betrachten wie Die Simpsons oder South Park. Im original sind die Dialoge noch einiges derber als in der dt. Synchro. Parodiert wurden immer wieder das Nachrichtenfernsehen, der Konsumwahn, Rituale im Berufsleben und die Schwachstellen der Demokratie im Zeitalter der Massenmedien (schon lustig, wenn man bedenkt, dass Die Dinos aus dem Hause Disney ist). Die Dinos schafften es, aktuelle ethische Dilemmas und Fragen der Ökologie oder der Emanzipation der Frau zu behandeln und gleichzeitig intelligent und albern, warmherzig, relevant und witzig zu sein. Die letzte Folge ist wohl das düsterste Ende aller Sitcoms. Um ihre Profite noch weiter zu vergrößern, entsteht eine Fabrik zur Produktion von Plastiknahrung über die letzten natürlichen Anbaugebiete und zerstört damit die Lebensgrundlagen der Dinosaurier. Um zu retten, was nicht mehr zu retten ist, lässt Earl im Auftrag von Richfield noch die Vulkane explodieren, was die Sonne verdunkelt und die Eiszeit auslöst. Am Ende sagt Earl zu Fran, dass Dinosaurier so lange auf der Erde gelebt hätten, die würden ja nicht einfach aussterben… Kam dann mal anders. Und zu der mcbroken Sache. Auf der Atlantischen Seite gibt es Höhe Norfolg ein Kight Rider Lab Atlantic und in Höhe von Philadelphia ein Mowgly Lab. Es könnte sich dabei um ein Easteregg handeln, bzw. ein Copyright-Schutz, denn da ist nix - außer Me(h)er.
Susanne
by Susanne on
Habe mich selten so von euch verstanden gefühlt wie gerade eben, als ich beim Hören parallel an einem Mathe-Zettel verzweifelt bin x) Die Website mit den Eismaschinen funktioniert übrigens so, dass der Betreiber ständig Online-Bestellungen an alle Filialen sendet und auswertet, bei welchen sie nicht ansgeführt werden können.
Knut
by Knut on
Wenn ihr freude daran habt wie die ehrbaren alten über die klippe geschickt werden, wird euch die eröffnungs szene der serie norseman gefallen.
Jenifer
by Jenifer on
Hallo Jungs, das war mal wieder ein sensationelles Themen-potpourri, den ihr euch da gewidmet hat. Teilweise ja fast philopsophisch! Thema : Verwirklichung von Träumen ( ab Minute 46) FESTSTELLUNG 1 Bildungschancen und Integration bei Behinderung funktionortrm mindestens so schlecht wie bei Migrationshintergrund Sozialer Aufstieg Aber was ihr beim Thema Bildung und Chancen vergessen hat, ist das Thema BEHINDERUNG! Genau da erfährt INKLUSION und URCHLÄSSIGKEIT oft seine Grenzen! Das zeigt sich zum Beispiel schön am Vorhandensein vin Integrativen Klassen! Als ich in die Schule kam, wollte man mich ernsthaft in eine Schule ausserhalb meines Wohnortes (20 km entfernt) stecken, weil es 1992 noch gar nicht in den Sinn kam INTEGRATION zu betreiben! Da mussten sich meine Eltern erst durch eine Vielzahl Hürden kämpfen. Fakt ist, heute 28 Jahre später hat sich daran immer noch nicht wesentlich was geändert beziehungsweise die damals gemachten Fortschritte hat man mehr als wieder abgebaut nicht zuletzt aus wirtschaftlichen Erwägungen. Es gibt bis zum heutigen Tage nach dem Stadium der Kindertagesstätten quasi keine Integration von Behinderung mehr! (Ist logisch wenn man schon Integration von gesunden Kindern mit Migrationshintergrund nicht hinbekommt (Noch schlimmer wird es dann noch einmal bei bildungsfernen Familien) was sich dann noch schwerwiegender auf Teilhabe auswirkt als bei Familien ohne Migrationshintergrung aber Bildungsferne ( extrem und stellvertretend sei hier mal die von Stern TV über 20 Jahre begleitete Familie Ritter aus Köthen) Richtig absurd wird es aber wenn ernsthaft erwogen wird und das wird schon einige Jahre diskutiert, Förderschulen abzuschaffen (von denen es ja verschiedene Abstufungen gibt!. Das kann nicht funktionieren. Das funktioniert schon nicht wenn unterschiedliche geistige Entwicklungspotentiale ,- und stände wie in Werkstätten für behinderte Menschen aufeinandertreffen. Zumal in den Jahren die Mittel so zusammengestrichen wurden, dass das Personal ihrer Arbeit und den eigenen Ansprüchen nicht mehr nachkommen kann! Vielleicht kann Basti als Lehrerkind und mit Einblick in diese Materie ja etwas sagen!(Gerade weil er offenbar in einem Kultur- und Bildungsschmelztiegel in die Schule gegangen ist, wie er es ja auch in seinen ersten beiden Büchern beschrieben hat! ) Das kann nicht gut gehen. Wenn alles so bleibt bleiben immer mehr ausländigstämmige, bildungsfern-geborene Familiennachwüchse und arme Kinder und auch physisch, psychisch eingeschränkte Kinder. auf der Strecke. Weil sie nie aus ihrem kleinen Radius rauskommen. Die einen wegen Geldmangel ("Nicht in jedem Haushalt liegen 3 Smartphones und 2 Tablets auf dem Coffeetable unter anderem gesagt von Markus Barth)"Die Anderen weil sie überall ausgeschlossen werden aufgrund von Ausgrenzung durch Behinderung (" weil du anders bist....") und Separarierung in Freizeit und Schule (MangelndeBarrierefreiheit und Mangel an sonderpädagogischen Fachkräften) Inzwischen werden da von anderen Seiten zwar Lücken geschlossen (Johanniter Freizeit z.B) aber auch da sind Behinderte oft unter sich! Selbst an der Teilnahme an Sprachkursen durch z.B. mich störten sich zum Teil die dortt sitzenden "Vorzimmerdamen" Was stimmt mit unserer Welt nicht? Es wundert also wenig dass die rechten Partweien Zulauf bekommen, wenn der Chorgeist es schon für unmöglich hält Behinderten TEILHABE zu ermöglichen! Und das kotzt mich an! Ich habe sogar eine Ausbildung gemacht und werde behandelt als könnte ich nicht mal das ABC weil ich eine angeborere Behinderung habe. Und auch da gibt es wieder eine 2 Klassengesellschaft, du kannst die größte Hohlfritte sein, bekommst Du nen Job, unter Tarif etc aber einen Job, Behindert später im Leben ? Kein Problem, da beüht sich Amt um Amt. Bist du eingeschränkt von Anfang an und hast deine Bildungslaufbahn in den frühen 2000ern beendet bist du quasi gefickt. Erst recht wenn man dich in Maßnahmen des Berufsvorbereitende Maßnahmen oder Teilhabe Projekten geteckt hat. Dann bist du raus aus sder Statistik und niemand rührt noch einen Finger es sei denn es ist PANDEMIE und du vorbelastet (neurologisch) dann bietet man dir Praktikas an! Wie hirnverbrannt ist das eigentlich? Eins muss man aber lassen wer jetzt um die 20 ist hat aufgrund des Teilhabegesetzes Glück, dass das anders wird. der Rest hat leider schon zu viel Geld gekostet in den meisten Fällen als das man nochmal Geld investiert! Wie bei HARTZ IV Grundsicherung ist Stilhaltegeld.... Thema 3: Corona - Ein Gesundheitssystem am Limit Aber was reg ich mich auf überall arbeiten derzeit Ärzte und Pflegepersonen am Limit durch COVID 19 aber da schließt sich auch wieder der Kreis, denn das wäre Allles nicht nötig, wenn diese Leute anständig bezzahlt würden (siehe Reinis Schwester)dann würden auch nicht so viele in die Schweiz etc abwandern und hätten jetzt Leute, die helfen könnten weil Leute dagewesen wären, die diese Jobs gelernt hätten, was sich heutzutage ja nur durch ne altruistische Idialismus Ader gemacht wird, weil sie gut bezahlt werden sicher nicht! Und diese fehlende monetare Anerkennung trfft dann eben alle soziae Berufe und lider auch Werkstätten, wo inzwischen nachgewiesener Maßen aus Magel an Personal manche COVID getestete Betreuer immer noch mit den vulnerablen arbeiten. Und das gleiche droht im Krankenhaus! WEIL MAN AUCH trotz der WARNUNGEN wieder DIÄTEN ERHÖHT HAT statt die ruhigen Sommermomate mit wirklich sinnvollen Entscheidungen verbracht hat! Thema 4: Studium Danke für euren unterhaltsamen und lustigen Ausflug in eure Vergangenheit als Studenten, für jemanden wie mich, der ne Ausbildung gemacht hat, durchaus interessant! Und die beiden Alliteratien wären eben nicht sie, wenn nicht selbst DAS lustig erzählt wäre! Danke Jungs für eine so abwechslungsreiche , lustige Folge! Hach was seid ihr für lustige Gestalten! Liebe Grüße

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.