Moin moin liebe Arschis :)

DER NEUE MERCHSHOP IST ONLINE!!!!!!

Wenn ihr uns einfach nur so was in den Hut werfen, dann nutzt gerne https://www.bunq.me/amarsch oder einfach direkt Paypal.

Alternativ geht natürlich auch eine einfache Überweisung:

Name: Reinhard Remfort

IBAN: NL74 BUNQ 2040 8417 76

BIC: BUNQNL2A

Ihr braucht einen neuen Klingelton?

Hier findet ihr die Instrumentalversion unseres Intros!

Vielen Dank für eure Unterstützung und bleibt gesund!

AAA096 - "Kompetente Kochkunst"

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Endlich wieder eine reguläre Folge! Diesmal reden wir über Ferienhäuser, Erziehung von der wir selber keine Ahnung haben und übers Kochen für das Basti kein Talent hat.

Wenn ihr uns Unterstützen wollt könnt ihr das auf vielfältige Weise :) Da geht alles von Direktspenden bis zur Vermittlung eines geeigneten Werbepartners….oder erzählt einfach möglichst vielen Leuten von diesem Podcast und habt weiterhin Spass an unserem Quatsch.


Kommentare

Jule
by Jule on
Hallo zusammen, ihr hattet um Zuschriften gebeten zum Thema Adoption und Jugendamt. Dazu eine kurze Geschichte von jemandem aus meinem Familienkreis, beziehungsweise seit Scheidung nicht mehr Familienkreis ... Das Paar hat gehört, dass man als Pflegeeltern Geld bekommt für die temporäre Pflege von Kindern. Eigentlich ist es so gedacht, wie beim Kindergeld auch, dass das Geld die Ausgaben abfedert, aber man keinen Profit daraus schlagen kann. Dieses Paar jedoch hat die Kinder so billig untergebracht, angezogen und ernährt, dass es deren „Geschäftsmodell“ wurde. Noch trauriger wurde es, als sie festgestellt haben, dass sie sich noch weniger um die Kinder kümmern müssen, wenn sie einen Arzt oder eine Ärztin finden, die bei den Kindern ADHS diagnostiziert und ihnen Ritalin verschreibt. Dafür ist das Paar zu einigen, ich will nicht lügen, aber ich glaube, insgesamt neun Ärzten gegangen, bis sie den Arzt gefunden haben, der die Droge verschreiben wollte. Besonders tragisch finde ich, dass das Paar sich am Ende extra behinderte Kinder geholt hat, weil es dafür mehr Geld gibt. Auch hier, wie eben erwähnt, geht das Geld zum Ausgleich und nicht zum Profit. Eigentlich soll das Geld genutzt werden, um die Kinder optimal zu versorgen und insbesondere bei beeinträchtigten Kindern die umso wichtigere Versorgung zu gewährleisten. Wie ihr gesagt habt, muss das Jugendamt sich ankündigen vor dem besuchen. Das war für dieses Paar zum Vorteil. Wenn das Jugendamt nicht da war, hat sich niemand um die Kinder gekümmert und teilweise wurde das behinderte Baby einfach geschüttelt, weil es geschrien hat und das Paar davon genervt war. Gerade bei Babys und gerade bei beeinträchtigten Babys lebensgefährlich, wie vermutlich jeder weiß. Also ja, ich sehe auch diese Vorankündigung des Jugendamts sehr kritisch, und wenn Kinder in die Obhut solcher Pflegeeltern (und am Ende auch Adoptiveltern) gegeben werden, finde ich es umso trauriger, wenn potentiellen Eltern, die wirklich ein Kind adoptieren und sich darum kümmern wollen, solche Steine in den Weg gelegt werden. Vielleicht lest ihr nicht bis hier, weil der Text sehr lang geworden ist, aber falls doch, zum Thema coole Marken, von denen ihr euch sponsern lassen wollt: Viele Leute boykottieren Pornhub, die ihr als coole Marke aufgeführt habt, weil Pornhub die Pornos nicht wirklich verifiziert und zum Teil Geld mit Vergewaltigungen verdient. Unter #TraffikingHub findet man dazu sehr viel. Falls ihr bis hierhin gelesen habt, freue ich mich und möchte noch ein Lob und Dank für den Podcast und die gute Unterhaltung loswerden. Liebe Grüße Jule
Mensch 3
by Mensch 3 on
Mich würde der (Künstler-)Name der kreativen Seele interessieren, der Euer Chipmusic-Intro geschrieben hat. Eventuell auch ein Link falls vorhanden. Klingt, als könnte man sich mehr davon anhören.
Matthes
by Matthes on
H&K - Geht ins Ohr, bleibt im Kopf #Zitatefalschzugeordnet Vielen Dank, gute Folge - hab euch vermisst und es startet ja direkt sehr extrem.
Jenifer
by Jenifer on
Betreff: Kinder aus benachteiligten Familien. Ich arbeite in einer Werkstatt für behinderte Menschen in dem Gebiet der ehemaligen DDR . Dort gibt es viele ehemalige und als Praktikanten aktuelle Pflegekinder! Die Schicksale dieser jungen Menschen und die Biografien lassen mich jedes Mal wieder erschaudern! Viele diese jungen Menschen haben Hunger, Vernachlässigung, Missbrauch seelisch wie körperlich erlitten und zahlen ein Leben lang den Preis psychisch wie kognitiv! (Und das obwohl die Ämter selbst von Nachbarn gerufen wurden und die Kinder) temporär aus den Familien entfernt wurden aber eben nur temporär! Klar: Schutz der Familie ist ein hohes Gut! Aber diese armen, jungen Seelen sollten nicht den Preis für Ketten von Fehlern zahlen! Sie können kaum Lesen, kaum Schreiben und haben Alle Förderschulen besucht. Viele von Ihnen wohnen Allein benötigen aber einen gesetzlichen Betreuer. Gleichzeitig setzten sie auch Kinder in die Welt und ich verstehe das. Aber man kann auch argumentieren: Wie sollen diese Menschen ihren Kindern je bei Hausaufgaben helfen selbst wenn die Kinder theoretisch kognitiv gut drauf sind werden sie auf Vieles verzichten müssen was sie bei anderen Kindern sehen werden nicht nur aus finanziellen Gründen selbst wenn im Hintergrund betreut wird! Auch weil es zu wenig Kitaplätze gibt. Da läudt nach wie vor ziemlich Viel Falsch! Liebe Grüße
Jenifer
by Jenifer on
Hey , wie immer tolle Folge Jungs. Schön, dass ihr uns so einen Einblick in eure Freuzeit gewährt! Schöne Folge! Was für eine Art Anti-Depressivum in dieser strangen Zeit! Macht bitte immer weiter! Aber Reini´s Frau muss ja wirklich sweet aber crazy sein so eine Anreise auf sich zu nehmen um Dir, Basti und deiner Frau eine Freude zu machen! Echt süß! Tolle Frau! Wieder mal eine fantastische Folge! Herrlich ! Das wäre doch auch was fürs Corona-Tagebuch! Son richtig schöner Real-Talk im Alliterations-Style! BITTE MACHT SO WEITER!!!! Liebe Grüße aus dem Land Brandenburg
Dorfkind
by Dorfkind on
Hey Basti ich höre gerade AAA und zum Tehma Leberkäsejunki das ist hald Bayern. I ch wohne 12 Kilometer von dem Ort weg und finde nicht das es für ,,Alte Leute" ist. Die Bücher sind sehr viel besser als die Filme. Rita Falk haut einen Bestseller nach dem andere raus und es hilft dem Humor sehr die Bücher in Chronologischer Reihenfolge zu lesen und aus einem Dorf in Bayern zu kommen Die Bücher und Filme sind auch nicht für Senioren gedacht weil besonders in den Büchern viele Anspielungen und Witze sind die eher U40 sind Es ist hald Bayrischer Dorf Humor.

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.