Moin moin liebe Arschis :)

DER NEUE MERCHSHOP IST ONLINE!!!!!!

Wenn ihr uns einfach nur so was in den Hut werfen, dann nutzt gerne https://www.bunq.me/amarsch oder einfach direkt Paypal.

Alternativ geht natürlich auch eine einfache Überweisung:

Name: Reinhard Remfort

IBAN: NL74 BUNQ 2040 8417 76

BIC: BUNQNL2A

Ihr braucht einen neuen Klingelton?

Hier findet ihr die Instrumentalversion unseres Intros!

Vielen Dank für eure Unterstützung und bleibt gesund!

AAA084 - "Vegane Verschwörung"

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Jetzt drehen langsam alle durch! Gates will Kinderblut und heute wird die WHO sich offenbaren….stimmt…wir sind es eure neuen Herrscher! Es geht heute um Verschwörungen, übersehen Spiele, neue Hörspiele und ganz viele Spinner. Verschwörungen, übersehen Spiele, neue Hörspiele und ganz viele Spinner.

Wenn Ihr uns unterstützen möchtet, dann geht auf www.alliteration-am-arsch.de

Tickets für AAA Live im Autokino gibt es hier: https://www.ticketmaster.de/event/alliteration-am-arsch-tickets/386853?brand=de_jahrhunderthalle&camefrom=de_va_VA01503


Kommentare

Richard
by Richard on
Ja, ich weiß, Ihr wart gerade in Fahrt und es war gerade lustig und AAA ist jetzt eh nicht der Podcast in dem immer penibel differenziert wird. Trotzdem hat es mich geschmerzt, wie auch Reini die Covidiots mit denen in einen Top wirft, die legitime Dinge anprangern. Daß Leute auf einer Demo nicht mit dem Radpanzer niedergewalzt werden/wurden belegt doch nicht, daß das Recht auf Versammlungsfreiheit gerade beschnitten ist und, daß man das anprangern sollte. Auch glaube ich nicht (bin aber Ösi, verfolge das nicht so genau), daß es für den normalen Demo-Teilnehmer absehbar war, daß die Veranstaltung von Rechten und Verschwörungstheoretikern gekapert wird. Warum mich das so schmerzt? Weil das momentan wirklich in Mode ist, jeden halbwegs kritischen Menschen als Vollidioten abzuqualifizieren. Nicht jeder, der das eine oder andere anprangert ist mit den Maßnahmen per se nicht einverstanden, oder meint, es besser zu wissen als der Herr Drosten. Dazwischen gibt es ganz, ganz viele Grautöne. Wenn einer wie Reini jetzt auch noch mit dieser Schwarzweissmalerei anfängt, dann muß man annehmen, daß auch Euch Kraft Eurer glücklichen Lebensumstände die nötige Empathie fehlt, die zu verstehen, die dieses Glück nicht haben. Ich nehme an, es war eh nicht ganz so gemeint, aber Ihr habt da einen Nerv getroffen. lg, Richard (ebenfalls in glücklichen, von Corona weitgehend unbeschadeten Lebensumständen)
Sarakash
by Sarakash on
Operentia sieht wirklich gut aus, kommt auch unter Indie Kanälen recht gut weg. Zur letzten Folge zum Thema Final Fantasy 10 und das Initiativsystem des Spiels: Wasteland 2 z.B. nutzt ebenfalls dynamisch rundenbasiert und hat keine festen Runden.
rainer1009
by rainer1009 on
Wie war das? Oder habe ich mich verhört? Spielzeit in Overwatch in den letzten 2 1/2 Jahren = 2742h? Also bei einer 38,5h/Woche (7,7h/Tag bei einer 5-Tage-Woche) ergibt das dann ca. 356 Arbeitstage = . Hätte man am 01.01.2019 dieses Spiel begonnen und es als einen regulären Arbeitsplatz betrachtet, der keine Feiertage und keinen Urlaub kennt, dann hätte man diese Spielzeit erreicht nach ca. 71 Wochen, also ca.am 7. Mai 2020, am Vormittag. (Bin müde und habe nicht steuertechnisch nachgerechnet) Schlägt man noch den Jahresurlaub 2019 von 30 Tagen und 1 Woche Krankheit sowie 10 gesetzliche Feiertage dazu, dann wäre das der 8. Juli 2020. Respekt, dass ist mal eine Leistung. Andererseits: Hat es Spaß gebracht? Yepp, ... na dann ist doch alles OK, Wo steht geschrieben, dass Tätigkeiten als Entspannung nur dann zählen, wenn sie moralisch wertvoll sind. Dann darf man sich auch niemals an einer Pusteblume erfreuen oder an Hunden oder Katzen... ;-) Rächt Schray Bank, dass gildet auch für Rächenfäler
Tim
by Tim on
Hey Reini, ich habe auch immer wieder Probleme mit der Wade, bin recht schwer, mache immer wieder Pausen beim joggen, und fange dann quasi fast bei null wieder an, ähnlich wie Du bei Deiner Challenge. Dadurch habe ich vermutlich ein Baker-Zysten Problem bekommen, sie sitzt direkt in/unterhalb der Kniekehle. Was dann hilft, ist es langsamer angehen zu lassen, weniger Häufigkeit und weniger Steigerung beim Joggen und zusätzliche Kniegymnastik, zur Aufbau der Stützungsmuskulatur, ähnlich Skigymnastik, teilweise mit Rollbrett. Ansonsten, wir werden halt nicht jünger... https://de.wikipedia.org/wiki/Baker-Zyste
Christian
by Christian on
"In der Hölle von Ostland" .... Danke das du hier extra Cottbus erwähnen musstest .... Wir haben schon genug negative Schlagzeilen .... Nur weil die Affen unsere Stadt hier als Aufmarschgebiet missbrauchen.
Lutz Krossa
by Lutz Krossa on
Schön zu hören, daß der Reini auch ein Fan von Professor Dr. Dr. Dr. Van Dusen, der Denkmaschine ist. Würde mir wünschen, daß in diesem Konext auch die zweite wichtige Serie von Michael Koser nicht unerwähnt bleibt: Jonas, der letzte Detektiv. Und noch eine Fachfrage: Welche Reihenfolge? - Die, der chronologischen Erzählung, oder die Produktionsreihenfolge? ;-)
Dr. Lecter
by Dr. Lecter on
Hildmann, Naidoo & Co. haben keine Ahnung! In Wirklichkeit wurde Covid19 von den Reptiloiden in der hohlen Erde mit dem Thermomix zusammengerührt. Microsoft plant ein Update auf Covid20 - Vorsicht ist geboten ;-)
Jugendschmutzbeauftragter
by Jugendschmutzbeauftragter on
Ich bin durch, irgendwo mental und als auch mit den Folgen. In den letzten grob acht Wochen habe ich AAA von Folge 1 bis 84 durch gesuchtet, was runtergerechnet grob zwei Stunden am Tag sind, für 8 Wochen. (War mal so hobbylos und hab runter gerechnet wie lang euer Podcast ist, es sind ~6980 Minuten in 83 normalen Folgen + 31 Corona Häppchen, das entspricht ~116 Stunden.) Ich kam tatsächlich von Bratwurst und Baklava [welchen ich leider vernachlässigt habe in den letzten Wochen, aber das lässt sich schnell wieder aufholen] und war dann erst mal hier beschäftigt, Problem ist jetzt nur, AAA wurde so ein fester Teil meines Alltags in den letzten Wochen das ich gar nicht weiß was ich machen soll. Klar, erst mal werde ich andere Podcast nachholen, aber spätestens nächste Woche bin ich damit auch durch. Als treuer Hörer habe ich natürlich auch den Podcast weiter Empfohlen, leider konnte ich meine Freundin nicht für AAA begeistern, jedoch meinen besten Kumpel, dieser hat gut aufgeholt und müsste auch bald durch sein. Wo wir schon bei meinem Kumpel sind, uns ist aufgefallen das es eine erschreckend hohe Ähnlichkeit zwischen Reini und ihm & Basti und mir gibt von der Persönlichkeit. Allgemein war es das auch schon was ich mal los werden wollte, auch wenn ich wahrscheinlich viele kleine Erwähnungen folgen bezogen machen könnte, jedoch erspare ich euch für 116 Folgen nachträglich. Als kleine Anmerkung zur aktuellen Folge, mir ist aufgefallen das ihr bei Arbeit die nicht erfüllend ist sehr negativ eingestellt seid [irgendwo verständlich]. Jedoch gibt es auch die Perspektive das man einem Beruf nachgeht der sehr langweilig ist, man schon etwas anderes machen würde, aber einfach durch Ziele (die Finanziell gebunden sind) [in meinem Fall Eigentums Haus in X Jahren] den Job täglich freiwillig gerne antritt und fleißig erledigt und damit irgendwie zufrieden ist. (Mittel zum zweck) Zu den Verschwörungstheoretikern hab ich eine Frage die sich mir noch stellt, wie stehen die gegenseitig zu einander. Also einer der an zB den Bevölkerungsaustausch glaubt und dann jemand der an zB die Weltherrschaft durch Bill Gates glaubt. Ich sehe da ein sehr amüsantes Konfliktpotential, so ähnlich wie Roboter kämpfe in so Stahlkäfig Gehegen wie bei den Simpsons. Abschließend lässt sich glaube ich nicht viel mehr sagen als das ich mich auf die nächste Folge freue und hoffe das es den Podcast noch für 1000 weitere Folgen gibt. <3 PS: Mir fiel noch ein, kleine Buchempfehlung (oder Hörbuch) von mir, "Perry Rhodan – Das größte Abenteuer" von Andreas Eschbach, 2019.
Mr Floppy
by Mr Floppy on
Soso, niemand würde seinen Job auch ohne Bezahlung machen. Ich sehe schon, ihr habt davon wenig Ahnung, deshalb hier die Anleitung: 1. In jungen Jahren feststellen, daß man nie mehr was anderes als Softwareentwicklung machen will. 2. Softwareentwickler werden. Das ist jetzt zwar oddly specific, aber glaubt mir, es funktioniert! Also jedenfalls hat es das für mich getan, was ja erstmal das wichtigste ist. Schließlich sollen sich alle nach mir richten und nicht andersrum. Anyway, hier, zuhören, jetzt kommt das geilste: Ich würde den Job zwar auch völlig ohne Bezahlung machen (in dem Fall wäre ich von Beruf gerne Schreiner), das ist aber überhaupt nicht nötig! Weil ich schlauer Fuchs das nämlich vor meinen Kunden komplett verheimliche, UND DIE GEBEN MIR DANN GELD DAFÜR! So much win! :D Das ist jetzt hauptsächlich als Hinweis für eure jungen Hörer gedacht. Gerade nach dem Abitur kommt es ja sonst häufig zu sehr unschönen Dingen, wie zum Beispiel zum Studium der Physik oder Psychologie. Ich habe schon von Fällen gehört, in denen Psychologen und sogar honorige Doktoren der Physik am Ende ihr Geld auf Parkplätzen von Clubs verdienen mußten. Keine Ahnung, was die da genau machen, aber kann man sich ja schon denken. Also liebe Kinder: Geht zur Schule, studiert Informatik an einer FH und nehmt genügend Drogen. In der Reihenfolge :)

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.