Moin moin liebe Arschis :)

DER NEUE MERCHSHOP IST ONLINE!!!!!!

Wenn ihr uns einfach nur so was in den Hut werfen, dann nutzt gerne https://www.bunq.me/amarsch oder einfach direkt Paypal.

Alternativ geht natürlich auch eine einfache Überweisung:

Name: Reinhard Remfort

IBAN: NL74 BUNQ 2040 8417 76

BIC: BUNQNL2A

Ihr braucht einen neuen Klingelton?

Hier findet ihr die Instrumentalversion unseres Intros!

Vielen Dank für eure Unterstützung und bleibt gesund!

AAA080 - "Danke Dildoking"

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

***Diese Episode wird euch voller Stolz präsentiert von www.dildoking.de***

Da sind wir wieder! Diesmal wieder lang aber untenrum mit so wenig Niveau wie eh und je. Die Corona-Häppchen bekommen wir zeitlich zwar nicht länger gestemmt, aber dafür gibt es uns jetzt wieder jede Woche etwas länger :)

Außerdem gibt es als Bonus demnächst mehr Livestreams mit Bild und bunt.

Auch mit einem wundervollen Sponsor wie Dildoking.de können wir natürlich eure Unterstützung gebrauchen.

Unterstützt uns gerne unter: https://www.bunq.me/amarsch oder www.alliteration-am-arsch.de oder falls ihr in einer zum Thema passenden Branche arbeitet sprecht uns gerne mal wegen dem Sponsoring an.

Zu guter letzt danken wir nochmal Dildoking die uns genug vertrauen entgegengebracht haben um das mit dem Sponsoring einfach mal zu testen.


Kommentare

sternburg
by sternburg on
Ich hätte bitte gerne einen medienkritisch fundierten Kommentar zu dieser Wortmeldung: https://www.youtube.com/watch?v=zcGlWLTw6TA&feature=youtu.be
Gebinsel
by Gebinsel on
Was ich Unterhaltsam finde bei der Tragödie um Havens Gate ist, dass zwei Sektenmitglieder sich damals nicht mit umbringen durften, und bis heute Email-Anfragen auf derren offizieller Webseite beantworten. @f_mayse hat im Rahmen seines Secta Podcasts dort auch mal ein paar Anfragen in der zugehörigen Folge gestellt.
Sebastian
by Sebastian on
"Wir von Alliteration am Arsch haben 4 Löcher, und Dildoking hat das RECHT alle zu benutzen" Wenn euch noch ne Idee für einen Werbeclaim fehlt.
Hendrik
by Hendrik on
Im nächsten Live-Stream zeichnet/bastelt Basti bitte einen viereckigen Würfel :-)
j7r
by j7r on
Ich finde es spannend, dass Ihr es hinkriegt, in ein und derselben Folge Föderalismus in Deutschland für exakt den Vorteil (den Ihr nicht als solchen sehen möchtet) zu kritisieren, der zum Beispiel in Amerika grade dafür sorgt, dass es halb so wild ist, dass die dortige Bundesregierung von einem Knalltütenkabinett mit eine orangefarbenem Oberclown regiert wird. Genau deswegen ist es gut, dass es unterschiedliche Regelungen in einzelnen Bundesstaaten geben kann und nur, weil in Deutschland (aktuell!) kein völlig Gestörter den Bund regiert, so dass über die grundlegende Strategie gegen Corona so etwas wie Einigkeit zu bestehen scheint und nur in einigen Detailfragen Unterschiede bei der Umsetzung gemacht werden, bedeutet das eben nicht, dass es sowas wie ein Naturgesetz gibt, dass so etwas in Deutschland nicht auch passieren könnte. Vor genau so einem Szenario schützt uns der Föderalismus, den ihr hier zu einem Riesenproblem aufpustet, dass er einfach nicht ist. Ja, ich weiß auch nicht, warum Schleswig-Holstein Veranstaltungen mit bis zu 1000 Leuten für eine gute Idee hält oder warum in Nordrhein-Westfalen die Schulen ein paar Tage früher als im restlichen Deutschland öffnen sollen. Das irgendwas davon jetzt für Bürger aller anderen Länder zum Problem werden könnte, kann man aber einigermaßen ausschließen. Und abgesehen davon, dass es zweifellos schön wäre, wenn die Länder sich bei der Bildung etwas konsequenter absprechen würden (vor allem bei den Abschlüssen, denn vor allem hier wäre eine möglichst gute Vergleichbarkeit natürlich eine gute Sache), als sie es tun (auch wenn ich auch dies für ein eher aufgebauschtes Problem halte), hat mich doch hart amüsiert, das euch ausgerechnet die unterschiedlichen Namen von Schulformen stören, was ich so ziemlich für den irrelevantesten Unterschied halte - zumal Schulformen sich sowieso ständig wandeln, weiterentwickeln, verschwinden, hinzu kommen... Aber auch hier gilt: Es wäre wirklich niemandem damit geholfen, wenn man zum Beispiel das wirklich notorisch schlechte Bremer Schulsystem bundesweit anwenden würde, einfach, weil es keinen Föderalismus mehr gäbe, sondern eine möglicherweise völlig dämliche Bundesregierung Scheiße baut.
RTF
by RTF on
zum Thema Abi: Ich bin Vater einer Tochter, die grad in NRW Abi macht. Sie ist seit 5 Wochen zu Hause. So weit, so gut. Letzte Woche hieß von Frau Merkel: "Ab 4. Mai werden die Schulen schrittweise geöffnet." Keine 30 Minuten später verkündet der MP von NRW und Möchtegern-CDU-Vorsitzende Laschet: "Ab 20.4. machen die Schulen wieder auf." Meine Tochter ist Asthmatikerin, meine Frau ebenso, deren Vater ebenfalls chronisch lungenkrank. Auf Kritik an der Maßnahme wurde in NRW die Schulpflicht ausgesetzt und die Entscheidung den Schülern überlassen, ob sie zur Vorbereitung der Abiturprüfung die Schule besuchen wollen. Auf Nachfrage von Journalisten, wie Jugendliche damit umgehen sollen, dass sie unter Umständen Familienmitglieder anstecken ohne selbst (aufgrund des geringeren Risikos) stark gefährdet zu sein, antwortete die Kultusministerin, man woll LehrerInnen Handreichungen zum Umgang mit Todesfällen in der Familie geben. Es ist also weder leicht noch lustig. Und wir alle wissen, dass in 5 Jahren jeder fragt, ob man Abi hat, aber genau niemand, mit welchen Noten. beste Grüße und weitermachen ! RTF
TiefSchwartz 🏹🎯Natasha
by TiefSchwartz 🏹🎯Natasha on
Hi Mädels! Alliteration auf Akademikerniveau . Einfach geil. Aber am geilsten war derschwarze Strampler. Ich wollte für meinen Brutling damals auch happy schwarz und habe nix gefunden. Macht weiter so. Ihr seid klasse LG Natasha
Vincent
by Vincent on
"Doch wieso genau 800 Quadratmeter? Juristisch gesehen sei das die Grenze, die großflächige von nicht-großflächigen Geschäften unterscheidet." Quelle: https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/gesellschaft/einkaufen-bremen-montag-lockerungen-geschaefte-einkaufszentren-100.html
Patrick
by Patrick on
Moin ihr beiden großartig mit eurem neuen Werbepartner. Reine Du hast doch immer sehr hoch gehalten das keine Werbung in deine Podcast kommt. Was ihr jetzt macht finde ich voll Okay. Wenn ich höre das ihr jetzt einen werbefreien Feed gegen Geld produzieren möchtet passt das nicht zu deinen Aussagen. Ich zum Beispiel habe ein Lage der Nation Plus Abo habe aber beide Feeds abonniert und höre unterwegs auf dem I Phone den Plus Feed und Zuhause auf dem I Pad den Feed mit Werbung, hat sich so ergeben. Wie wäre es mit einem zweiten Feed ohne Werbung und ohne Bezahlung quasi als Experiment und wenn die Zahlen soweit auseinander laufen das wirklich nur noch der Feed ohne Werbung geklickt wird hättet ihr valide Zahlen und könntet den Feed immer noch kostenpflichtig machen. Bleibt wie ihr seid.. Gruß Patrick
Markus
by Markus on
Zum Thema Krankenschwestern, Idealismus: Noch nie sind Menschen besser bezahlt worden, weil andere das toll fänden. Die Arbeiterbewegung hat dafür viele Jahre gekämpft mit Protesten, Streiks und, das vergessen wir heute gern, wurde dafür sogar mit (Waffen-)gewalt verfolgt. Der Idealismus trägt dazu bei, dass das bei den sozialen Berufen nicht klappt. Kurz: Die Leute schlucken zu viel. Streiks sind natürlich problematisch, wenn das Überleben von Menschen von deiner Arbeit abhängt, aber wenn die Pflege das Gesundheitssystem jährlich für mehrere Wochen auf dieses Minimum zurückfahren würde, gäbe es da auch Bewegung. Natürlich begleitet von Bildzeitungs-Kampagnen gegen die gierigen Pfleger und ähnlichem Rotz. Man erinnere sich nur an die Lokführer der GdL. Aber wer als nicht Betroffener nach besserer Bezahlung ruft, und da bin ich eurer Meinung, der muss auch mit höheren Beiträgen seiner Krankenkasse einverstanden sein. Die anderen Akteure im Gesundheitssystem jammern ja auch alle. Das ist dann wieder ein ganz neues Thema ;-)
DK
by DK on
Fucking sellouts!

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.